StartseitePortal 1FAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Lutz van Dijk - Verdammt starke Liebe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Edgar
WBÜ *Weltbesterübersetzer*
WBÜ *Weltbesterübersetzer*
avatar

Anzahl der Beiträge : 1710
Anmeldedatum : 23.03.09
Alter : 39
Ort : Stuttgart
Laune : am liebsten gut

BeitragThema: Lutz van Dijk - Verdammt starke Liebe   So Aug 31, 2014 3:13 pm

Lutz van Dijk
VERDAMMT STARKE LIEBE



Bildquelle: ebook.de


November 1941: Seit über zwei Jahren ist Polen in der Gewalt der deutschen Wehrmacht. Als der junge Pole Stefan eines Nachts durch das verdunkelte Torun schlendert, trifft er auf Willi, den Jungen mit den großen braunen Augen, der fein geschnittenen Nase, den sinnlichen Lippen ...

Willi ist deutscher Soldat. Die beiden verlieben sich ineinander. Als Willi an die Front versetzt wird und Stefan wochenlang nichts von ihm hört, schreibt er ihm einen Brief. Eine verhängnisvolle Liebeserklärung....

_________________

My demons, though quiet, are never quite silenced.
Calm as they may be, they wait patiently for a reason to wake,
take an overdue breath and crawl back to my ear.
Nach oben Nach unten
rabea
Trahyner forever
avatar

Anzahl der Beiträge : 1264
Anmeldedatum : 23.03.09
Alter : 52
Laune : Heiter bis wolkig

BeitragThema: Re: Lutz van Dijk - Verdammt starke Liebe   Do Sep 04, 2014 9:34 pm

Dieses Buch erzählt die wahre Geschichte des Polen Stefan K. In einfachen, schlichten Worten gibt Autor Lutz van Dijk dessen Leben als junger Mann im besetzten Polen zu Zeiten des Nationalsozialismus und dessen Liebesbeziehung zu dem Österreicher Willi G. wieder. Ohne Dramatik und Pathos, aber ungeschönt und mit erschreckender Genauigkeit beschreibt van Dijk in diesem Buch die furchtbaren Konsequenzen, die der Liebesbrief des polnischen Mannes an den deutschen Soldaten an der Ostfront zur Folge hat. Denn für das NS-Regime zumindest ist diese Beziehung ein zweifach todeswürdiges Verbrechen.
Himmel, dieses Buch gibt einem wirklich den Rest. Wenn man es zuschlägt, weiß man im ersten Moment nicht, wo man mit all seinen Gefühlen hin soll. Es ist wirklich nur unfassbar, was sich damals abgespielt hat. Wieviel Leid, Elend, Verfolgung und Willkür vom Nazi-Regime ausgegangen sein muss, ist immer wieder grauenvoll zu lesen.
Und neben Juden und Regime-Gegnern gehörten zwischen 1933 und 1945 auch allein 10.000 Homosexuelle zu denjenigen, die in die verschiedensten Konzentrations- und Arbeitslager geschickt wurden, wo die meisten von ihnen den Tod fanden.
Insgesamt waren es rund 50.000 Männer, die nach dem berühmt-berüchtigten Paragraphen 175 (Unzucht unter Männern) verurteilt worden sind.
"Verdammt starke Liebe" ist trotz der einfachen Sprache ein unglaublich intensiv erzähltes Buch über eine ungewöhnliche Liebe, der es in den damaligen hasserfüllten und verblendeten Zeiten nicht vergönnt war, gelebt zu werden.
Nach oben Nach unten
 
Lutz van Dijk - Verdammt starke Liebe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie riecht die Liebe?
» Liebes Eulchen Alles Liebe zum 5 mal Oma!!!!!!!!!!
» Josephine Angelini- Göttlich verloren (Göttlich verdammt #2)
» Josephine Angelini - Göttlich verdammt
» Suzanne Collins - Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Buchreihen :: Gay Romance-
Gehe zu: