StartseitePortal 1FAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Fr Nov 20, 2009 1:48 pm

1) Unsterbliches Verlangen- Chapel + Pruedence
2) Kuss der Dunkelheit - Bishop + Marika
3) Salon der Lüste - Saint + Ivy
4) Leidenschaft der Nacht - Reign + Olivia
5) Ewige Versuchung - Temple - Vivian

Habe jetzt alle davon gelesen und mir haben sie sehr gut gefallen.
Mal eine neue Idee, das die ersten oder stärksten Vampire vom Blutgral infiziert wurden.

Mir gefällt die Reihe sehr gut, auch das sie vor über 100 Jahren spielt.

Bisher hat mir der 2. Band am besten gefallen.


Zuletzt von Vampirfan01 am Mi Feb 10, 2010 6:31 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jewel
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1425
Anmeldedatum : 24.03.09
Alter : 38

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Fr Nov 20, 2009 2:10 pm

Ich habe den ersten gelesen. Mir hat es ganz gut gefallen, aber die anderen Bände habe ich noch nicht geholt.

Der 4. Band erscheint übrigens im März 2010 und der 5. Band erscheint ebenfalls nächstes Jahr und wird "Ewige Versuchung" heißen.

_________________
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Fr Nov 20, 2009 5:30 pm

Das ist irgendwie an mir vorbeigegangen, danke. Hab ich mir gleich aufgeschrieben und werde sie mir, wenn es geht vorbestellen.
Nach oben Nach unten
Jewel
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1425
Anmeldedatum : 24.03.09
Alter : 38

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Sa Nov 21, 2009 1:33 pm

Diese Serie wird nächstes Jahr (Okt´10) ebenfalls neu verlegt. Neues Cover und etwas günstiger:


Quelle:Amazon

_________________
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Sa Nov 21, 2009 3:14 pm

Das Cover ist eindeutig besser!
Und billiger ist immer gut! Solange der Inhalt stimmt.
Nach oben Nach unten
rabea
Trahyner forever
avatar

Anzahl der Beiträge : 1264
Anmeldedatum : 23.03.09
Alter : 52
Laune : Heiter bis wolkig

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Di Nov 24, 2009 9:20 pm

Ich habe gerade Band 2 der Schattenritter "Kuss der Dunkelheit" durchgelesen. Und ich muss sagen, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat.
Die schlagkräftige Halbvampirin Marika und der Schattenritter Bishop sind ein echt nettes Paar. Sigh

Allerdings hab ich mich doch ein bisschen geschämt, mit dem Buch bei "Thalia" an die Kasse zu gehen. Das Cover ist ja echt schmalzig. Aber von den bisher drei erschienenen Büchern war das Umschlagbild vom 2. Band noch am wenigsten peinlich... COY
Gut, dass das ab nächstem Jahr geändert werden soll!

Nichtsdestotrotz habe ich mir Band 1 und 3 jetzt lieber bei Amazon bestellt. Besser ist das... Pardon
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Mi Nov 25, 2009 12:21 pm

Da muss ich dir Recht geben, habe alle 3 bei amazon bestellt, wäre mir auch zu peinlich gewesen. Was denken die sich nur dabei ????????? Haben die bei der Auswahl der Cover Drogen genommen?

Mir habe wie schon gesagt alle gut gefallen. Der 2. Teil erinnert mich ein bisschen an Cat und Bones. Aber nur ein bisschen. Tut meiner Meinung zu dem Buch aber keinen Abbruch.
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   So Nov 29, 2009 2:31 pm

Habe jetzt den 3. Band durch, gefällt mir sehr gut.
Hier gehts um Saint und Ivy und einen Frauenmörder a la Jack the Ripper.

Wie immer ein perfektes Paar.
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Sa Jan 16, 2010 4:51 pm


Quelle: Amazon.de

Kurzbeschreibung
Als ein älterer Mann ruft >>Diese Frau ist ein Traum!<<, halten die Umstehenden das für ein Kompliment. Dawn hingegen denkt: Verdammt, woher weiß er das? Denn Dawns Vater ist Morpheus, der König der Träume - aber mit diesem Teil der Familie will die junge Frau nichts zu tun haben. Sie möchte ein normales Leben führen, auf dem Sofa liegen, TV-Serien schauen und von ihrer heimlichen Liebe träumen, dem Künstler Noah. Dann aber beginnt ein geheimnisvoller Killer, seine Opfer im Schlaf zu töten. Dawn erfährt, dass es sich um einen Traumdämon handelt, den nur sie allein aufhalten kann. Und zwar möglichst schnell, denn Noah schwebt in großer Gefahr...

Hat einer von euch dieses Buch schon gelesen?
Nach oben Nach unten
stammesgefährtin
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1279
Anmeldedatum : 20.03.09
Alter : 33
Ort : NRW
Laune : Bestens!

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Di Feb 09, 2010 7:00 am

So, am Wochenende hab ich den ersten Band auch endlich gelesen und ich muss sagen, er gefällt mir.
Obwohl er sich sehr von den anderen Büchern unterscheidet, die ich bisher gelesen habe. Es ist ein historischer, sehr romantischer Liebesroman mit einem Schuss Paranormal Fantasy, aber es hat mir echt Spaß gemacht ihn zu lesen, auch wenn er nicht so fesselnd ist wie manch andere Bücher. Am Anfang kriecht die Handlung ein wenig vor sich hin und die Suche nach dem Heiligen Gral wird irgendwann zur Nebensache, weil im Vordergrund die Beziehung bzw. die Gefühle von Pru und Chapel stehen.

Die Schreibweise war zwar anfangs gewöhnungsbedürftig, aber irgendwie war das mal was anderes und man taucht sofort in diese Epoche mit ein. Die Protagonisten sind sehr symapthisch, Pru ist eine willensstarke Kämpferin. Ich hatte manchmal echt Tränen in den Augen, wie sie um jeden Preis gegen den Krebs ankämpft und noch so vieles erleben will. Sie lässt sich nicht unterkriegen und besonders stark fand ich es, dass sie es immer wieder schaffte, optimistisch zu sein und nicht traurig.
Chapel war ebenfalls nach meinem Geschmack Bis Smile Ok, er leidet doch schon extrem und irgendwann war's mir ein bissl zu viel, aber er ist ein echter Gentleman, erfüllt Pru jeden Wunsch und man spürt, wie tief seine Gefühle für Pru sind. Trotz seines Zwiespalts mit sich selbst, sucht er ihre Nähe und kann einfach nicht anders als bei ihr zu sein. Sigh
Das hat mir besonders gut gefallen an diesem Buch. Die Autorin beschreibt die Gefühle und Gedanken der beiden sehr genau und emotional, da muss man einfach mitfühlen und so baut man schnell eine Bindung zu ihnen auf. Auch Pru's Krankheit, die immer präsenter wird und alles zu zerstören droht, ist mir unter die Haut gegangen. Das war echt Gänsehaut-Feeling und sehr gefühlvoll geschrieben.

Ich hab mir gleich die nächsten Bände bestellt und freu mich schon darauf! (Ich hätte von mir selbst nicht gedacht, dass mir ein historischer Liebesroman mal so gefallen würde^^)
Nach oben Nach unten
Kismet
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 19.01.10
Alter : 32
Laune : mal so, mal so ...

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Di Feb 09, 2010 7:35 pm

Also ich lese die Reihe auch. Bin im moment am neuen Teil dran (3. Leidenschaft der Nacht). Ich kann die Bücher nur empfehlen.
Kleine Anmerkung:
Leidenschaft der Nacht ist der eingentliche Band 2 und kommt vor Salon der Lüste. Wurde vom Verlag abgeändert.
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Di Feb 09, 2010 10:07 pm

Ich bin jetzt fast fertig mir Leidenschaft der Nacht. Da geht es ja um Reign HOT

Wie alle anderen ist auch er zum Anbeißen. Am meisten gespannt bin ich allerdings auf das von Temple. Mal sehen, was uns da noch so erwartet.

Bei Leidenschaft der Nacht ist es ja so, dass Olivia und Reign verheiratet sind und sie schon eine Vampirin ist.
Liv braucht ihn, um ihren entführten Neffen wieder zu bekommen........
Ich will mal lieber nicht zu viel verraten. Auf jeden Fall wieder ein sehr schönes Buch.

Nur noch eines, der Schweinkram ist natürlich auch wieder......... Bis Smile
Nach oben Nach unten
stammesgefährtin
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1279
Anmeldedatum : 20.03.09
Alter : 33
Ort : NRW
Laune : Bestens!

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Mi Feb 10, 2010 7:21 am

Kuss der Dunkelheit bekomme ich heute FREU Bin gespannt drauf, denn so viel hat man ja über Bishop noch nicht erfahren, bisher hab ich über ihn noch keine Meinung, aber so bin ich wenigstens nicht voreingenommen^^
Nach oben Nach unten
Kismet
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 19.01.10
Alter : 32
Laune : mal so, mal so ...

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Mi Feb 10, 2010 5:58 pm

Vergisst bitte meinen Eintrag von gestern wg. vertauschte Bände. Die Reihenfolge stimmt natürlich. Hab da was verwechselt. Punish
SORRY Blush
Nach oben Nach unten
rabea
Trahyner forever
avatar

Anzahl der Beiträge : 1264
Anmeldedatum : 23.03.09
Alter : 52
Laune : Heiter bis wolkig

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Mi Feb 17, 2010 10:02 pm

So, ich habe gerade den neu erschienenen Band 4 "Leidenschaft der Nacht" der Schattenritter-Reihe durchgelesen. Wie immer bei Kathryn Smith kann ich kaum Pause machen beim Lesen.

Warum auch immer - mich fasziniert der Werdegang der einzelnen verfluchten Tempelritter ungemein.
Und dieses Mal ist Reign im Mittelpunkt der Story, der Besuch von seiner Frau Olivia bekommt, die er 30 Jahre zuvor gegen ihren Willen in der Hochzeitsnacht in einen Vampir verwandelt hat. Und nur weil sie seine Hilfe braucht, taucht sie wieder auf...
Na ja, und es wäre ja nun keine Romanze, wenn die beiden sich für immer und ewig spinnefeind blieben, oder? Bis Smile

Besonders prickelnd finde ich, dass beide aufgrund ihres Vampirdaseins starke, kämpferische Persönlichkeiten sind, bei denen es schon zur Sache geht. Und durch ihre einstige Vertrautheit sind sie auch alles andere als prüde, was gewisse zwischenmenschliche Dinge angeht... Pardon

Ja, wie gesagt, für mich ist die Reihe der Schattenritter immer eine willkommene Abwechslung, wenn Neuerscheinungen aus meinen Favoriten-Buchreihen auf sich warten lassen.
Nach oben Nach unten
stammesgefährtin
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1279
Anmeldedatum : 20.03.09
Alter : 33
Ort : NRW
Laune : Bestens!

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Do Feb 18, 2010 11:12 am

rabea schrieb:
Ja, wie gesagt, für mich ist die Reihe der Schattenritter immer eine willkommene Abwechslung, wenn Neuerscheinungen aus meinen Favoriten-Buchreihen auf sich warten lassen.

Du sagst es, rabea! Andere Bücher/Reihen haben zwar definitiv Vorrang, aber für "zwischendurch" sind diese Bücher wirklich nett und mir gefällt vorallem die romantische, "seichte" (nciht negativ gemeint) Stimmung die sie verbreiten. Am besten schön gemütlich auf der Couch zusammenlümmeln mit ner Tasse Tee oder Kaffee und dann lesen Bis Smile
Ich hab nun den 2. Band angefangen, der ja bisher alles andere als romantisch ist. Marika ist ganz schön tough und dass sie ein Halbblut ist, find ich schonmal interessant.
Allerdings bin ich noch nicht sooo überzeugt von der Story, ich hab noch so meine Probleme und nicht so recht den Drang unbedingt weiterzulesen. Bin aber erst auf Seite 50 oder so und ich vertraue darauf, dass es noch spannend und interessant wird Bis Smile
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Do Feb 18, 2010 3:11 pm

Ich bin auch endlich fertig mit Teil 4 und kann mich da rabea nur anschließen.

Zusätzlich gefällt mir, dass es nicht immer nur um Vampir+Mensch geht, sonder auch wie in diesem Teil um Vampir+Vampir. Das bringt dann zusätzlich noch ne Abwechslung rein.

Und mir geht es ähnlich, einmal angefangen kann ich die Bücher kaum wieder zur Seite legen.

Allerdings habe ich mir von Kathryn mal "Tochter der Träume" zugelegt. Meiner Meinung nach merkt man kaum, dass es sich um die gleiche Schriftstellerin handelt.
Ich habe jetzt die Hälfte des Buches gelesen ( in über einer Woche-was wohl schon eine Menge aussagt) und weiß nicht, ob ich es weiterlesen oder hier nen Schlussstrich ziehen soll.
Hier geht es um die Tochter des "Traumgottes", deren Mutter ein Mensch ist. Sie hat in ihrer Jugend durch einen ihrer Träume, einer Mitschülerin böse mitgespielt und versucht deshalb derartige Dinge seit Jahren in den Griff zu bekommen. Und wen wunderts, sie ist Dr. und arbeitet in Sachen Traumforschung. Wo sie natürlich einen Mann kennenlernt, von dem sie ( auch auf Grund seiner Träume) völlig hin und weg ist.
Eigentlich eine gute Idee, aber mir bisher zu wirr und zu vorhersehbar.
Wie gesagt, ich bin noch nicht durch und werde es vielleicht auch nie sein.
Aber wie immer ist das Geschmackssache!
Nach oben Nach unten
stammesgefährtin
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1279
Anmeldedatum : 20.03.09
Alter : 33
Ort : NRW
Laune : Bestens!

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Do Feb 25, 2010 1:20 pm

Band 2, in dem es um Marika und Bishop geht, hat mir ebenfalls wieder gut gefallen. Endlich mal eine Frau, die sich nichts gefallen lässt und wortwörtlich schlagfertig ist^^
Obwohl ich am Anfang erst ein wenig mit ihr warm werden musste Pardon
In diesem Buch gehts ja nun auch immer mehr um die Machenschaften an die Schattenritter ranzukommen, ich finde es gab deutlich mehr Action- und Kampfszenen. Kann es sein, dass dieser Band auch deutlich weniger romantisch war als die Vorgänger?^^
Das Ende allerdings hat mich doch wieder sehr an den ersten Band erinnert.
Spoiler:
 

Von Marcus Grey war ich übrigens sehr angetan, hat er mir im ersten Band noch nicht so gefallen. Sein Sarkasmus ist genial und ehrlich gesagt, würde ich gerne mehr von ihm lesen Blush
Toller zweiter Band!

EDIT:
Band 3 ist nun auch durch, wie immer bin ich total begeistert von dieser Buchreihe! Es macht herrlich Spaß es zu lesen, auch wenn die Handlungen nun doch eher "seicht" sind, sind sie sehr gefühlvoll, romantisch und erotisch Bis Smile
So und nun meine Bewertung:

Action: ***
Erotik: ****
Humor: **
Spannung: ****
Gesamteindruck: ****
Preis/Leistung: 7,95 Euro bei amazon sind Top, dafür bekommt spannende Leseunterhaltung!
Nach oben Nach unten
Slappy
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1054
Anmeldedatum : 26.01.10
Alter : 31
Ort : Hagen
Laune : ist einsam im Schrank, sucht Mitbewohner

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Mi Mai 26, 2010 1:11 pm

So, mir ist Band 1 in die Hände gefallen und ich muss sagen, dass das nach meinem tiefen Klogriff mit den Herren der Satyren (Finger weg von der Reihe Leute; Elizabeth Amber hat das Ganze verbrochen, tut es nicht) war das hier wirklich eine feine Sache.

Die Idee wo die Vampire herkommen finde ich gut und ich bin mal sehr gespannt, wo uns das alles noch hinführen wird.

Prue ist eine tolle Frau, die trotz ihres Schicksals herrlich lebenslustig und nett ist.
Chapel ist der typische Eigenbrötler, der am Ende von der bezaubernden Frau zurecht weichgekocht wird.
Ich fand es bewunderswert wie ihre Familie mit seinem "Zustand umging" und muss sagen, dass Vater Molyneux toll ist. Ich kann mir den langsam alternden Priester richtig gut vorstellen.
Der Orden der silbernen Hand hört sich zumindest fü den Anfang an wie ein ordentlicher Gegner, mal schauen, was sich da entwickelt.

Alles in Allem fand ich das Buch gut und werde die Reihe auf jeden Fall weiterlesen.
Auch hier gilt: Es ist keine Erleuchtung, aber auf jeden Fall ein kurzweiliger Zeitvertreib (ich zumindest hab geschmunzelt, geheult und mitgelitten!)

Alles in Allem:

Action: **
Spannung: ****
Erotik: ****
Humor: ***

Gesamt 7,5/10 (Ich glaub da ist noch mehr drin, also abwarten!)


Zuletzt von Slappy am Fr Sep 03, 2010 7:52 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Do Mai 27, 2010 1:12 pm

Nun hab ich auch den 5. Teil dieser Reihe durch ( und ich denke leider, dass dies dann wohl auch der Letzte sein wird?) Auf ihrer Website hab ich noch nix über weitere Bände gefunden, aber vielleicht weiß ja jemand, ob da noch was kommt?

Nun zum Buch. Ewige Versuchung ist für mich mit der beste Teil dieser Reihe. Zwar ist Temple nicht mein Fav von den Vampiren, aber dieses Buch ist einfach super.

Spoiler:
 

Ein wunderbares Buch und wenn es das Ende sein sollte, wovon ich ausgehe, dann ist auch dies absolut gelungen. Trotzdem hätte ich gerne mehr von diesen Vampiren gelesen, auch wenn hier alles aufgeklärt wurde und alle ihre Geschichte bekommen haben.

Von mir gibt es 10 Punkte.
Nach oben Nach unten
Kismet
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 19.01.10
Alter : 32
Laune : mal so, mal so ...

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Di Jun 01, 2010 9:07 pm

Ewige Versuchung

Ein absolut gelungener Abschluss der Schattenritter-Reihe. Dieses Buch ist mein Favorit. Die Geschichte ist super toll erzählt. Klasse fand ich, dass die anderen "Ritter" und dessen Frauen dazu gestoßen sind um gegen den Silberhandorden zu kämpfen.
Leider war das jetzt der letzte Teil, wobei ich ja hoffe das da noch was kommt.
Was ich allerdings noch ergänzen könnte, wäre dass zischen Salon der Lüste und Ewige Versuchung noch eine Kurzgeschichte kommt von Violet und Payen (Violet ist die Ex Verlobte von Villiers). Diese ist in der Anthologie Weddings From Hell zu finden.

Verdiente 10 Punkte!
Nach oben Nach unten
balu
Auserwählte
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 28.04.10
Alter : 37

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Fr Sep 03, 2010 7:45 pm

Bin nun auch bei dieser Reihe gelandet. smile Bin gestern mit dem 4. Teil angefangen. Bis jetzt gefiel mir der 2. Teil am besten. Mal sehen wie der 4. und der 5. Teil sind. Mir gefällt auch die Idee wo die Vampire herkommen, die Idee mit dem Gral ist wirklich nicht schlecht.

Buch 1 würde von mir 3/5 Punkten bekommen, hier fehlte mir irgendwie etwas Pardon
Buch 2 gebe ich 5/5 Punkten. Bishop und Marika fand ich super Sigh
Buch 3 bekommt von mir 4/5 Punkten. Saint und Ivy fand ich auch toll, aber der 2. Teil war noch etwas besser, deshalb hier nur 4 Punkte.
Nach oben Nach unten
vampirlady
Queen of Arts
avatar

Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 09.09.09
Alter : 26
Ort : Saarland
Laune : ganz gut :)

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Sa Sep 04, 2010 12:59 pm

Ich hab da mal ne kleine Frage, lohnt es sich Schattenritter zu kaufen?

Von dem was ich bisher euern Rezis entnehmen konnte hört es sich nicht schlecht an. Aber, na ja ich weiß nicht so Recht ob ich mir diese Reihe auch wirklich zulegen soll . Scratch

Könntet ihr mir nicht irgendwie helfen, dass ich leichter eine Entscheidung treffen kann.

Nach oben Nach unten
http://the-reading-nerd.blogspot.de/
rabea
Trahyner forever
avatar

Anzahl der Beiträge : 1264
Anmeldedatum : 23.03.09
Alter : 52
Laune : Heiter bis wolkig

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Sa Sep 04, 2010 1:10 pm

Ich finde die Schattenritter-Reihe - trotz der megapeinlichen Cover - sehr gut zu lesen.
Die Geschichten um Chapel, Bishop, Saint, Reign und Temple sind auf jeden Fall spannend und kurzweilig geschrieben und mit diversen, netten erotischen Szenen gespickt.
Also, ich kann dir diese Buchreihe nur empfehlen, die sicher keine höhere Literatur ist, aber auf der anderen Seite auch nicht so brutal trivial geschrieben ist, dass man nur die Mülltonne aufklappen kann, um die Schmöker zu entsorgen.
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   Sa Sep 04, 2010 1:25 pm

Ich kann sie dir auch nur empfehlen. Es ist mal was ganz anderes, da sich die Geschichten in der Vergangenheit abspielen. Auch die Idee mit dem Gral, der die hier vorkommenden Vampire zu dem gemacht hat was sie sind, ist mal eine andere Variante. Jeder Vampir hat so seine eingenen Probleme mit seinem "Zustand" und geht auf seine Weise damit um.
Die Partnerinnen sind alle komplett unterschiedlich und mir persönlich alle sehr sympathisch ( jede auf ihre Weise).
Aber auch hier ist es wieder Geschmackssache. Die Meinungen gehen bei dieser Reihe, laut meinen Erfahrungen, weit auseinander.
Ich mag ihren Schreibstil hier ( in ihrer anderen Reihe kann ich weniger damit anfangen). Sicher ist diese Reihe nicht mit den "großen Reihen" zu vergleichen, aber es lohnt sich sie zu lesen.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)   

Nach oben Nach unten
 
Smith, Kathryn - Brotherhood of Blood (Schattenritter)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kira Maeda - Blood Dragon Trilogie
» Cozy von Linda K.Smith
» Tara Bray Smith - Betwixt - Zwischen den Welten
» Zoey Dean - Harte Zeiten für Party Girls
» Demon's Blood (Pooly & Jenova)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Buchreihen :: Paranormal Romance-
Gehe zu: