StartseitePortal 1FAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

  Aiken, G.A. - Dragon Series

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Jewel
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1425
Anmeldedatum : 24.03.09
Alter : 38

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Mi Dez 01, 2010 4:55 pm

Bis Smile Ich hab auch schon beide Bände hier, die gelesen werden wollen und jetzt nach deiner Rezie freu ich mich ja noch mehr drauf ^^

_________________
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Do Dez 02, 2010 9:41 am

Als ich die Bücher gekauft hab, hatte ich ein wenig die Befürchtung , hoffentlich
ist es kein Abklatsch von K.MacAllister`s Dragon Serie.
Ich wurde schnell von diesen Gedanken befreit..... Sigh

War noch nie so schnell mit 2 Bücher fertig mit lesen..... Einfach nur herrlich.... Adore

Die Drachen sowie die Menschen , Zauberer unw. sind sehr gut dargestellt. Power pur !!!!
Da auch ich nichts gegen gut geschriebene " Gemetzel " hab, komm ich hier voll auf
meine Kosten.... Pardon
Das miteinander der Paare ist vom Wortwitz her genial, hab mich fast die ganzen Bücher durch
hin & weg gelacht , mir tat mein Bauch weh...... ROFL
Die Geschichten sind gut ausgearbeitet, flüßig geschrieben und das Umfeld fügt sich
nahtlos ein.
Man lernt die Drachen mal von einer anderen Seite her kennen, so richtig mit Familienstruktur
und allem was gazugehört. Auch die Frauen / Partnerin sind nicht von schlechten Eltern.
Diese hauen ihre Drachenmänner mal locker in die Tasche..... Joke

Hatte seit langen keine so erfrischenden Geschichten mehr zu lesen, kann sie nur
weiter empfehlen, es macht riesigen Spaß diese Bücher zu lesen......

Beide Bücher ( 3 Geschichten ) bekommen von mir 10 Punkte

Lg angirosi smile
Nach oben Nach unten
*Bella*
Stammesgefährtin
avatar

Anzahl der Beiträge : 410
Anmeldedatum : 23.03.09
Alter : 40
Ort : Schleswig-Holstein

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   So Dez 05, 2010 8:45 pm

Oh Mensch ,da habe ich ja wieder neuen Lesestoff . Danke für den Tip !
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   So Dez 12, 2010 5:36 pm


Quelle: piper-verlag

Band 3 erscheint im August 2011.

Bin noch nicht ganz mit Band 2 fertig, werde mich als am Ende dazu äußern. Aber nur jetzt schon sovie: GEIL.

Und zum Glück wird hier auch recht schnell übersetzt. Sonst wird es wieder teuer, denn diese Reihe würde ich mir definitiv in englisch zulegen, warten ist nicht Bis Smile
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Di Dez 14, 2010 3:16 pm

Sorry für den Doppelpost! Wollte das Buch aber erst ganz durchlesen, bevor ich dazu was schreibe.

Adore Adore Adore Adore Adore

Dieses Buch ist noch besser als das 1. Und das hätte ich eigentlich nicht für möglich gehalten. Die Drachen sind alle durchweg einfach nur genial. Jeder auf seine Weise Bis Smile

Eibhear und Gwenvael .......ich hab mich gekugelt vor Lachen. Die meisten Szenen konnte ich praktisch vor meinen Augen ablaufen sehen und mir kamen die Tränen. Eibhear und Izzy Adore Ich hoffe aus denen wird noch was.

Und Gwenvael. Wie er sich am Anfang über Briec lustig macht und seine älteren Brüder absichtlich ärgert und nervt. Besser geht es nicht. Freue mich schon auf seine Geschichte, die ja als nächstes kommt.

Morfyd und Brastias kriegen hoffentlich auch noch ihre ruhigen Bis Smile Momente. Ich fand es schön zu lesen, wie gerade Gwenvael seine Schwester beschützen wollte. Ausgerechnet ER. *lacht*

Und Annwyls Schwangerschaft.........OMG! Ich kann nicht mehr. Fearghus hat da so einiges auszuhalten.

Die Liebesgeschichte zwischen Talaith und Briec fand ich wieder rundum gelungen. Perfekt. Und Briec der Arrogante :lol: meint ja immer was er sagt. Ich könnte da jetzt das halbe Buch zitieren. Auf sowas muss man erstmal kommen. KLASSE!

Die ganzen Wortwechsel und überhaupt das ganze Buch hat alles, was ein guten Buch für mich haben muss. Dies ist definitiv eines der besten Bücher, die ich letzter Zeit gelesen habe ( wenn nicht sogar eines der Besten überhaupt).

Diese Reihe hat es von NULL auf ganz weit oben in meiner Lieblingsliste gebracht und damit etliche andere Reihen um einen Platz nach hinter geschoben. Ich bin sowas von süchtig :lol:

10 ++++ Punkte
Nach oben Nach unten
Buecherfee
Lielan
avatar

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 29.12.10
Alter : 31
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Mi Dez 29, 2010 10:16 pm

Ich habe beide Teile schon gelesen und muss sagen sind erfrischend wizig. Als ich sie mir gekauft habe, dachte ich mir so sein Buch für zwischendurch ABER ich könnte diese Bücher immer und immer wieder lesen ohne müde zu werden.

Zitat :
Vampi
Und Annwyls Schwangerschaft.........OMG! Ich kann nicht mehr. Fearghus hat da so einiges auszuhalten.

Ich kann dir nur recht geben.
Bei denn Büchern habe ich gelacht wie schon lange nicht mehr. :lol:

Von mir bekommen beide Bücher 10 von 10 Punkten
Nach oben Nach unten
Kismet
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 19.01.10
Alter : 32
Laune : mal so, mal so ...

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   So Jan 09, 2011 7:14 pm

So ich bin gestern mit dem ersten Band fertig geworden. Ich muss sagen, ich bin begeistert. Endlich mal wieder ein Buch in dem es nicht um Vampire oder Dämonen geht (wobei ich über diese "Gruppen" sehr gerne lese).
Die Geschichte selbst ist echt super geschrieben, stellenweise sprüht es nur so von Galgenhumor. Den Inhalt brauch ich ja nicht mehr wieder geben, wurde ja bereits ausführlich erklärt. Ich finde allerdings das die zweite Geschichte, wie Vampi, eher die erste hätte sein sollen. Aber egal, das machte es definitiv nicht schlechter ;) Freu mich schon auf den zweiten Teil.

Da ich mir etwas Luft nach oben geben möchte und ich mir fast sicher bin das die Folgebände besser werden bekommt Dragon Kiss von mir 9 Punkte
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Mo Mai 09, 2011 11:27 pm

Unter anderm beim Schnüffeln bei Ama entdeckt .


Der vierte Drache kommt noch heuer !!!! Nach *Gwenvael & Dagmar *

G.A.Aiken : Dragon Fire , 3.12.11 , Keita & Ragnar der Listige, Blitzdrache a.d. Nordland

und eine neue Serie von ihr :

Lions - Hitze der Nacht , 04.01.12
Lions - Feuriger Instinkt 03.05.12
Lions - Leichte Beute 03.05.12
da gehts um Gestaltwandler , Wer - Löwen, Wer - Wölfe, Wer - Hyänen usw.
Leben mitten in New York , ziemlich turbolent das ganze . So liest sich
zumindest die Kurzinfo.......

Sind aber leider noch ohne Cover drinnen !


Lg angirosi smile
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Di Mai 10, 2011 11:04 am

Hab den 3. schon in Händen *grinst* Und der 4. ist auch schon vorbestellt, sowie ihre andere Reihe auch. Gleich alle die gingen *rot wird*

Ich bin soooooo gespannt auf dieses Buch jetzt und werde mich auch gleich ( wenn ich die Zeit habe) hinsetzen ( oder auch im Stehen :-) ) anfangen.

Und auch ihre andere Reihe.....wenn die auch nur annähernd so gut ist wie diese hier, dann hat sich mich schon am Haken.
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Di Mai 10, 2011 6:19 pm

hallo Vampi,

Bis Smile hab sie mir auch alle miteinander gleich vorbestellt.

du liest es auf englisch, oder ?

laß was hören wenn du fertig bist , ein wenig vorwissen schadet nicht...... wink

die neue Reihe , stimmt wenn sie ihrem Stil treu bleibt , wird die bestimmt
auch wieder sehr gut !

Lg angirosi smile
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Di Mai 10, 2011 10:17 pm

Ich hatte mir den 2. Band in Englisch gekauft, aber da war kurz darauf schon die Übersetzung draußen. Den 3. hab ich zwar auch liegen gehabt, aber nu hab ich den auch wieder in Deutsch *schäm* Ich komme zur Zeit leider nicht hinterher. Aber wenn ich dazu kommen sollte, den 4. dann in Englisch zu lesen, spoiler ich gerne ein bisschen :-)
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Di Mai 10, 2011 11:41 pm

Ach Vampi das wär super !!!

Blush dürte ich um * Spoiler in Deutsch * bitten, wenn möglich.....

von meinem Wörterbuch hab ich nämlich die Nase gestrichen voll, wie man
so schön sagt...... Pardon

Lg angirosi smile
Nach oben Nach unten
Hollywood
Auserwählte
avatar

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 23.05.11
Alter : 25
Ort : Wörth am Rhein
Laune : Zimtsterne *.*

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   So Mai 29, 2011 9:01 pm

Ich LIEBE diese Bücher xD
Ich hab mich noch nie auf Anhieb so schnell in ein Buch verliebt..
Seit dieser Lektüre bin ich wieder so Drachenverrückt!!
Es muss unbedingt bald August werden >_<
Ich freu mich schon so...
Hach die liebe Annwyl.. ich vergöttere diese Frau.. wirklich =D
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   So Mai 29, 2011 9:49 pm

Das ging mir bei dieser Serie ebenso. So schnell ist es bei mir lange nicht gegangen. Und auch gleich so heftig. Und nebenbei mal was ganz Anderes.
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   So Mai 29, 2011 10:28 pm

Glaub das ging einigen so.
Die Bücher sind aber auch grandios zu lesen und der Wortwitz ist einfach
nur herrlich.
Lach mich die meiste zeit einfach nur krumm dabei und wenn ich draußen lese
gucken die Leute manchmal richtig komisch.... Pardon aber ich kann`s
nicht ändern, bin hin und weg von den Drachen !

Lg angirosi smile
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   So Mai 29, 2011 11:20 pm

War bei mir auch so. Meine Familie dachte ich hätte nicht alle Tassen im Schrank. Alleine die Vorstellung wie sie an dem Schwanz von dem Drachen hängt. *lacht* Ich konnte das praktisch vor mir sehen.

Oder wie die "kleinen" Frauen ihre Kerle ( Drachen) im Griff haben. Und hier mal die Rollen andersherum sind. Sie versuchen zwar dominant zu sein, aber eigentlich klappt das nicht wirklich *lacht*

Ich hoffe diese Reihe geht noch lange so weiter und hält ihre Qualität.
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Mi Jul 13, 2011 11:02 am


FREU jump FREU jump

Juchu, grad kam Mail von Ama.....

* Dragon Touch * v. G.A.Aiken wird ab 15.Juli. 11 zugestellt.

Lg angirosi smile
Nach oben Nach unten
*Bella*
Stammesgefährtin
avatar

Anzahl der Beiträge : 410
Anmeldedatum : 23.03.09
Alter : 40
Ort : Schleswig-Holstein

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Mi Jul 13, 2011 12:24 pm

Ich glaub ,ich fang die Reihe jetzt auch mal an .
Wieviel Bände gibt es denn jetzt ?
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Mi Jul 13, 2011 5:09 pm

Hallo* Bella *

bis jetzt sind es 2 Bücher , die schon erschienen sind

1. * Dragon Kiss * , Annwyls & Fearghus, sowie " Bercelak & Rhiannon ", die Eltern der Drachen
2. * Dragon Dream *, Talaith & Briec

3. * Dragon Touch *, Gwenvael & Dagmar , erscheint ab 15.Juli
4, * Dragon Fire * , Keita & ??? , kommt im Dezember 11

kann die die Serie wirklich empfehlen !

Lg angirosi smile


Zuletzt von angirosi am Sa Jul 16, 2011 3:53 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Slappy
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1054
Anmeldedatum : 26.01.10
Alter : 31
Ort : Hagen
Laune : ist einsam im Schrank, sucht Mitbewohner

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Do Jul 14, 2011 2:23 pm

Band 1 enthält auch noch die Geschichte von Rhiannon und Bercelak - Also Feargus' Eltern.

Ich hab eben dieses Buch gerade gelesen - bzw. mir damit die Nacht um die Ohren gehauen. Und ich kann auf jeden FAll sagen: Ich habe lange nicht mehr so regelmäßig so gelacht.

1. Annwyl und Feargus
Sie - die kampferprobte Kriegerprinzessin mit dem Beinamen "die Blutrünstige", er - der schwarze Drache, der abgesehen von seiner Schwester zu niemandem Kontakt haben will und mit der Abgeschiedenheit seiner Höhle sehr glücklich ist.
Als Annwyl vor seiner Höhle in einen Kampf gerät, wird sie schwer verletzt. Er findet sie vom ersten Blick an interessant und rettet sie. Und damit nimmt der Spaß auch schon seinen Lauf.
Denn statt den Drachen zu fürchten, in dessen Höhle sie lebt, findet sie ihn immer interessanter und hat keine Berührungsängste. Mit der zeit fühlt sich die Kriegerin immer wohler in der abgeschiedenen Höhle und freundet sich auch mit Morfyd an, einer Hexe, die sich um sie kümmert, damit ihre Verletzung heilt.
Als der Drache sich dann auch noch bereit erklärt sie zu unterstützen, glaubt Annwyl, dass alles sich für sie zum Besten wendet. Doch dann taucht da plötzlich ein Ritter auf, der sie im Schwertkampf unterrichten soll und der Begierde in ihr weckt, obwohl ihr Herz doch eigentlich "ihrem" Drachen gehört...Als sie dann schließlich mehr über die Drachen und ihre Fähigkeiten erfährt und Feargus' Sippe nach und nach kennenlernt ist das Chaos endgültig perfekt und er Kampf gegen ihren Bruder, der sie tot sehen will, rückt fast in den Hintergrund.

Man muss die beiden einfach mögen. Sie ist eine leicht naive Kratzbürste, er ein Jahrhunderte alter Eigenbrötler. Und trotzdem funktioniert es. Obwohl die Geschichte vergleichsweise kurz ist (also im Vergleich zu anderen Büchern) hatte die Erzählung doch ein angenehmes Tempo. Die beiden kommen sich mit der Zeit näher und es wirkt nicht so überstürzt.
Spätestens als seine Sippe dann auftaucht, bleibt kein Auge mehr trocken. Morfyd ist ja schon die ganze Zeit dabei - und die Szenen zwischen den Geschwistern find ich teilweise echt großartig - aber seine nach und nach auftauchenden Brüder sind nochmal eine eigene Geschichte. Ich sag nur "Ehrlich, Fearghus! Du musst aufhören, mich zu bitten, dich unsere Familie umbringen zu lassen!"

2. Rhiannon und Bercelak

Wer wissen will, wie die Geschwister aus der ersten geschichte so werden konnten, wird es nach Lektüre dieser Geschichte wissen.
Rhiannon ist die Thronfolgerin der Drachen - sollte sie lang genug leben. Denn das Verhältnis zu ihrer Mutter als "gestört" zu bezeichnen, wäre noch geschönt. Addienna, also die Königin, hat darum auch eine großartige Idee: Sie will ihre Tochter mit ihrem obersten Heeresführer verheiraten, der nicht nur als ihr selbst treu ergeben gilt, sondern auch noch als emotionsloser und grausamer Mistkerl.
Durch einen magischen Kniff ist Rhiannon dazu gezwungen, sich mit Bercelak zu arrangieren. So muss sie unter anderem einen Ausflug ertragen, der von der Tradition gefordert wird: Sie muss seine Familie kennenlernen. Und auch wenn seine Sippe etwas eigenwillig ist, so bringt sie der rohe aber leibevolle Umgang der Familie aus dem Konzept. Denn ein liebesvoller Umgang mit der Verwandtschaft ist ihr fremd.
Mit langsamen Schritten gibt sie ihren Widerstand gegen den "Nichtswürdigen" Bercelek auf und lässt sich auf die Beziehung ein - auch wenn der Drache, der sie schon seit ihrer ersten Begegnung für sich wollte - sie mit seiner dominanten Art so manches Mal zur Verzweiflung bringt.
Als ihre Mutter zum nächsten Schlag gegen sie ausholt, steht nicht nur ihr Gefährte sondern auch seine chaotisch- liebenswerte Familie hinter ihr, so dass der scheinbar absurde Plan, den sie sich überlegt haben glatt funktionieren könnte... Aber was kann man erwarten von Ailean dem Verruchten und seinen Nachkommen?

Ein ebenfalls sehr spannendes Paar. Bercelak hat einen Ruf, der nichts mit dem zu tun hat, der er eigentlich ist. Und Rhiannon? Die ist einfach eine Zicke, die gelernt hat über lange Jahre ihre Gefühle zu unterdrücken.
Schon ziemlich früh denkt man sich allerdings: Wer sich so leidenschaftlich streiten kann, der kann sich später nur leidenschaftlich lieben.
Es werden einige Sachen beleuchtet, die in der ersten Geschichte kurz angesprochen wurden und man sieht die Geschwister aus dem ersten Teil nochmal als etwas jüngere Drachen.


Als ich anfänglich gesehen habe, dass das Buch in diese 2 Geschichten aufgeteilt ist, war ich etwas enttäuscht, da ich befürchtete, dass beide zu kurz sein könnten, um gut zu sein, aber das ist absolut nicht der Fall. Ich werde diese Reihe auf jeden Fall weiterlesen.

Fazit: Wer mal weg von den Vampiren und Werwölfen will und gern ein wenig lachen möchte, der ist mit diesen Büchern gut versorgt.

Humor: 8
Spannung: 5
Action: 7
Erotik: 8
--> das klingt nach wenig, aber das täuscht!!
Und auch wenn es rechnerisch hinkommt, ergibt das:

Gesamt: 8,5/10

Denn hier stimmt einfach das Gesamtpaket!!


Zuletzt von Slappy am Mo Jul 18, 2011 4:53 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
*Bella*
Stammesgefährtin
avatar

Anzahl der Beiträge : 410
Anmeldedatum : 23.03.09
Alter : 40
Ort : Schleswig-Holstein

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Fr Jul 15, 2011 8:16 pm

@ angirosi

Vielen Dank für die Liste !
Wenn ich Zeit habe und alle anderen Bücher durch habe , mache ich mich mal dran .
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Mo Jul 18, 2011 3:57 am

Ich hab ihn angefangen und......gucke schnell mal auf die Uhr und hab gleich nen Schreck bekommen. Wir haben fast 4 Uhr. Das sagt glaub ich schon alles aus. Ich werde das Buch jetzt GANZ WEIT weglegen und versuchen irgendwann einzuschlafen.

Wenn es so bleibt wie bisher ist es auf jeden Fall eines der besten Bücher, die ich letzter Zeit gelesen habe.

Aber ausführlicher wenn ich durch bin.....also morgen :-)
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Mo Jul 18, 2011 6:15 pm

Hab`s schon fertig gelesen und ich bin absolut begeistert ! Sigh

Hier lernen wir Gwenvael mal von einer etwas anderen Seite kennen und diese Seite
ist genauso Anbetungswürdig wie der Rest von Ihm.....
Dagmar ist das 100% ige Gegenstück dazu, wo Gwenvael noch seine Witzchen reißt um
sich über das Ergebnis totzulachen, taucht Dagmar ihre Gegner in kochende Lava und
zerreißt sie ohne viel * Pompom * in der Luft.
Das macht sie auch mit Gwenvael; er liebt das !
Obwohl ich das Buch diesmal etwas ernster empfinde als die Vorgänger , hab ich mich
trotzdem halb Tot gelacht, aber als es zu der Geburt der Zwillinge kam mußte ich
mir ein Päckchen Tempo`s holen ! Mir blieb fast das Herz stehen..... Schnuffel

Es finden sich alle wieder ein die man schon kennt und liebgewonnen hat.
Aber man lernt nun auch " Bercelak`s " Verwandschaft kennen , Tanten - Onkel-
Cousinen & Cousin`s, seine Geschwister, alle tauchen sie auf.
Das ist vllt. ein Haufen, sag ich nur ! Hoffentlich hört man von denen noch etwas mehr !

9,5 Punkte von mir

Lg angirosi smile
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Do Jul 21, 2011 10:58 am

Ich hab mir so viel Zeit gelassen und bin doch durch Bis Smile

Ich liebe diese Schriftstellerin. Auf sowas muss man erstmal kommen. Die ist bei mir mit an die Spitze geflitzt.

Ein bisschen ernster war es schon, da hast du recht angirosi. Aber für mich passte alles perfekt. Keine Zeile langweilig oder langatmig......super.

Ich könnte jetzt wieder so viele Stellen zitieren. Ich lache schon wieder Adore
Gleich am Anfang als sie ihn frage, was er da mit ihrem Hund vorhat und er antwortet:,, Nichts?" Zu genial. Und WO er den Drachen anpackt und das seinem Vater als neue Kampftechnik erklärt. Herrlich.

G. ganzen Ausflüchte und wie er sich immer entschuldigt. Ich bin hin und weg. Und vor allem meinen die Drachen ja auch alles genau so wie sie es sagen.

Dagmar ist wie alle ein sehr starker Hauptcharakter. Und ich finde sie passen gut zusammen. Einerseits total gegensätzlich und auf anderer Seite sind sie sich total ähnlich.

UND wo er sie makiert hat. Typisch. *lacht*

Ich fand es auch sehr schön mehr über die ganze Sippe (Sippen) lesen zu können. Die Verwandten sind klasse. Und Bercelak am Anfang. Wenn er fragt würden sie auch kommen. *laut lacht*
Talaith und Briec. Diese beiden Streithammel. Vorspiel? Und Izzy......es ist so schön wie sie mit Eibhear umgeht. Er sorgt sich um alles nur angeblich nicht um sie. Wie die Brüder in auf dem Bett unter sich begraben haben Adore

Die Geburt war so traurig. Himmel......ich hab geflemmt. Und der Ausgang......perfekt.
Ich konnte mir Bercelak bei Guckuck da so richtig vorstellen. Wie süß.

Aber mal ganz ehrlich.........als Eltern der Küken ( ich liebe diesen Ausdruck).......die haben es wirklich nicht leicht *lacht* Gwen....Mutter, liebe meines Herzens Adore

Was mich noch zum Nachdenken bringt. Warum mögen die Töchter ihre Mütter nicht? Ich hab da schon Ideen, aber so richtig auf den Punkt konnte ich es noch nicht bringen. Anscheinend gilt diese Hassliebe ja schon vom ersten Atemzug an.

Ich freue mich auf Keita und Ragnar. Mal eine andere Drachenhorde und sie scheint ja stark nach ihrer Mutter zu kommen.

Bevor ich jetzt gar nicht mehr aufhöre.

10 Punkte für den 3. Teil
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   Do Jul 21, 2011 5:57 pm

@ Vampi

klasse !!!

ja, über diese Hassliebe " Mütter & Töchter " ... da blick ich auch noch richtig durch,
was denn da der Auslöser ist !
So wie`s auschaut ist Anny`s Tochter wie sie gepolt, also " Kopf ab " nachher fragen...
die müßten sich doch heiß und innig lieben .... ? Scratch
Also, warum nimmt die " Süße " ihre Mutter nicht an ? Is das so ein Drachendings ???
Aber super Namen hat Dagmar rausgesucht find ich. So passend ! Bis Smile

Oh ja, Bercelak und " Guckuck, dada " , ich hät das zugern live gesehen... ein Bild
für die Götter..... hab mich schiefgeacht WTF

Die Sprüche waren echt zum schießen und Gwenvael`s neue Kampftechnik ..... ROFL
dacht ich les nicht richtig.... phänomenal !!!!

Ne, war wieder totales Lesevergnügen pur, bin grad dabei von vorne anzufangen, weil`s
soviel Spaß macht !

Lg angirosi smile
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aiken, G.A. - Dragon Series   

Nach oben Nach unten
 
Aiken, G.A. - Dragon Series
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Mystery 40A / HK 40A blues series - Ergänzungsthread
» Dragon Bell UH 1d 1:35
» Tiger I Gruppe Fehrmann Dragon cyberhobby 1/35
» The Vermithrax Dragon aus Disney´s "Der Drachentöter" von Pegasus Modells 1:32
» Regler HK SS Series 50-60 A

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Buchreihen :: Paranormal Romance-
Gehe zu: