StartseitePortal 1FAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Iny Lorenz - Wanderhuren-Reihe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Edgar
WBÜ *Weltbesterübersetzer*
WBÜ *Weltbesterübersetzer*
avatar

Anzahl der Beiträge : 1710
Anmeldedatum : 23.03.09
Alter : 39
Ort : Stuttgart
Laune : am liebsten gut

BeitragThema: Iny Lorenz - Wanderhuren-Reihe   Do Feb 18, 2010 12:43 am

Iny Lorenz
DIE WANDERHURE



Bildquelle: ebook.de

Eine Frau kämpft in der grausamen Welt des Mittelalters um ihr Glück ...

Konstanz im Jahre 1410: Als Graf Ruppert um die Hand der schönen Bürgerstochter Marie anhält, kann ihr Vater sein Glück kaum fassen. Er ahnt nicht, daß es dem adligen Bewerber nur um das Vermögen seiner künftigen Frau geht und dass er vor keinem Verbrechen zurückscheut. Marie und ihr Vater werden Opfer einer gemeinen Intrige, die das Mädchen zur Stadt hinaustreibt. Um zu überleben, muß sie ihren Körper verkaufen. Aber Marie gibt nicht auf ...





DIE KASTELLANIN



Bildquelle: buecher.de

Einst mußte sie als Wanderhure durchs Land ziehen, nun führt Marie als Ehefrau des Burghauptmannes Michel Adler ein respektables Leben.

Marie lebt zufrieden mit ihrem Ehemann, den sie innig liebt. Ihr Glück scheint vollkommen, als sie ein Kind von ihm erwartet. Doch dann muß Michel im auftrag seines Pfalzgrafen in den Kampf gegen die aufständischen Hussiten ziehen. Er beweist so viel mut, daß er zum Ritter geschlagen wird - und verschwindet nach einem grausamen Gemetzel spurlos. Nachdem er für tot erklärt wird, ist Marie allein auf sich gestellt und sieht sich täglich neuen Demütigungen und Beleidigungen ausgesetzt. Schließlich bleibt ihr nur ein Ausweg: Sie muß von ihrer Burg fliehen. Marie hat die Hoffnung nicht aufgegeben, daß Michel noch leben könnte, und schließt sich als Marketenderin einem neuen Heerzug an. Es beginnt das Abenteuer ihres Lebens. Wird sie den geliebten Mann jemals wiederfinden?



DAS VERMÄCHTNIS DER WANDERHURE



Bildquelle: dooyoo.de

Marie lebt ein glückliches Leben mit Mann und Kind. Doch ihre Feinde haben die ehemalige Wanderhure nicht vergessen.

Als Marie's Todfeindin Hulda erfährt, daß ihre Rivalin wieder schwanger ist, schmiedet sie einen perfiden Plan. Marie soll entführt und für tot erklärt werden. Zunächst scheint der Plan zu gelingen und Michel, Marie's Mann trauert tief um die Liebe seines Lebens. Bald bedrängen ihn Hulda und ihre Verbündeten, sich wieder zu verheiraten. Marie ist währenddessen als Sklavin verkauft und verschleppt worden. Nur unter großen gefahren für sich und ihr Kind und unter Einsatz ihres Lebens gelingt es ihr, den Weg in die Heimat zu finden. Dort muß sie entdecken, daß Michel nicht mehr frei ist....



DIE TOCHTER DER WANDERHURE



Bildquelle: buecher.de

Mehr als zwölf Jahre sind vergangen, seit Marie ihre letzten Abenteuer bestehen mußte. Glücklich und zufrieden lebt sie mit ihrem Mann auf Burg Kibitzstein - bis ihr Gönner, der Würzburger Fürstbischof, stirbt: Seinem Nachfolger sind die beiden ein Dorn im Auge. Trudi, die älteste Tochter von Marie und Michel, ist der ganze Stolz ihrer Eltern und träumt von der großen Liebe. Auf der Hochzeit von trudis Freundin geschieht das Entsetzliche: Michel wird ermordet! Marie und Trudi verdächtigen sofort den Söldnerführer Peter von Eichenloh, mit dem Trudi heftig aneinandergeraten ist. Diesem gelingt es jedoch, sich von der Tat reinzuwaschen. Marie's Lage wird nach dem Tod ihres geliebten Mannes immer schwieriger, denn niemand ttraut ihr zu, Kibitzstein erhalten zu können, und diejenigen, die sie bisher für Freunde hielt, erweisen sich nun als habgierige Neider. Allein König Friedrich könnte noch helfen, und so macht sich Trudi heimlich auf den Weg, um seine Unterstützung zu erbitten - ausgerechnet mit Hilfe des Mannes, den sie für den Mörder ihres Vaters hält....

_________________

My demons, though quiet, are never quite silenced.
Calm as they may be, they wait patiently for a reason to wake,
take an overdue breath and crawl back to my ear.


Zuletzt von Edgar am Mo Sep 15, 2014 9:01 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cat84
Lielan
avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 27.05.10
Alter : 33
Ort : Waldthurn (Oberpfalz)

BeitragThema: Historische Romane   Mo Okt 11, 2010 9:36 pm

Mir wurde dieses Buch schon seit längerem Empfohlen. Doch da ich ja in letzter Zeit eher Bücher aus einem anderem Genre verschlungen hab  wink , blieb dafür keine Zeit.
Doch letzte Woche lief der Film zum Buch auf Sat1 und da er mir zeimlich gut gefallen hat, hab ichs mir dann am Donnerstag gleich geholt.
Eins gleich vorweg, mittlerweile bin ich vom Film ziemlich enttäuscht, meiner Meinung nach, fehlt mehr als die Hälfte des Buches, einige Personen tauchen ebenfalls nicht auf und manche der Handlungen sind völlig verdreht.
Aber das ist ja leider nichts neues.  protest
Es geht zwar manchmal etwas heftig zu, also leider nicht so leidenschaftlich, wie in unseren Lieblingsreihen, aber das Leben einer Wanderhure im Jahre 1410 war nunmahl kein Zuckerschlecken.  
Die Geschichte ist wirklich ziemlich mitreissend. Man bekommt einen Eindruck davon, dass es Frauen in dieser Zeit wirklich nicht leicht hatten.
Was mir ausser der Story noch sehr gut gefällt ist, dass die geschichtlichen Hintergründe, wie mir auch einige bestätigt haben die sich da besser auskennen als ich, sehr gut recherchiert sind.

Ich geb dem Buch 10 von 10 Punkten


Zuletzt von Cat84 am Di Okt 12, 2010 2:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
sofi
Lielan
avatar

Anzahl der Beiträge : 233
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 50
Ort : Im dunklen Wald

BeitragThema: Re: Iny Lorenz - Wanderhuren-Reihe   Mo Okt 11, 2010 9:41 pm

Ich habe den Roman schon öfters gesehen und wusste nicht ob ich ihn kaufen soll,da ich solche Romane noch nicht gelesen habe.
Dann habe ich aber den Film im TV gesehen und der Film war toll.
Ich habe schon öfters gehört das die Bücher besser sein sollen als die Filme.
Vielleicht ist es hier auch so.
Nach oben Nach unten
Cat84
Lielan
avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 27.05.10
Alter : 33
Ort : Waldthurn (Oberpfalz)

BeitragThema: Re: Iny Lorenz - Wanderhuren-Reihe   Mo Okt 11, 2010 9:47 pm

@sofi
Also ich war am Mittwoch echt begeistert vom Film, aber nachdem ich heute mit dem Buch fertig geworden bin, bin ich richtig enttäuscht.
Mir war zwar klar, dass das Buch bestimmt besser ist. Aber das hab ich dann doch nicht erwartet. Es fehlt wirklich sehr viel und einiges wurde verdreht oder anders dargestellt.
Nach oben Nach unten
rabea
Trahyner forever
avatar

Anzahl der Beiträge : 1264
Anmeldedatum : 23.03.09
Alter : 52
Laune : Heiter bis wolkig

BeitragThema: Re: Iny Lorenz - Wanderhuren-Reihe   Mo Okt 11, 2010 10:10 pm

Ich bin seit jeher ein besessener Leser von historischen Romanen. Und ich besitze Unmengen davon.

Die Verfilmung der Wanderhure habe ich natürlich auch gesehen. Klar ist, dass dieser Streifen nicht mit der Romanvorlage mithalten kann, aber das ist ja leider sowieso eher selten der Fall... Pardon

Übrigens verbirgt sich hinter dem Pseudonym Iny Lorentz ein Schriftsteller-Ehepaar, das gemeinsam die Stories zu Papier bringt. An manchen Stellen wird dies auch deutlich, finde ich. Gerade in Passagen, wo es um die korrekte Wiedergabe von handwerklichen, militärischen und politischen Gegebenheiten geht, ist die eher nüchterne Handschrift des Mannes erkennbar. Die Frau dagegen beschreibt die Dinge, die sich auf emotionaler Ebene abspielen. So jedenfalls hat das Ehepaar auch ihre Art der "Arbeitsteilung" in einem Interview geschildert.
Nach oben Nach unten
Cat84
Lielan
avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 27.05.10
Alter : 33
Ort : Waldthurn (Oberpfalz)

BeitragThema: Re: Iny Lorenz - Wanderhuren-Reihe   Mo Okt 11, 2010 10:15 pm

Ja, ich hätte dieses Jahr auf einem unserer Mittelaltermärkte die Gelegenheit gehabt, die beiden Persönlich zu treffen. Der Vorstand unseres Zweitvereins hatte nämlich eine Signierstunde organisiert, bei der auch aus dem Buch gelsen wurde und beide Fragen beantwortet haben.
Aber da ich mich zu der Zeit noch nicht wirklich dafür interessiert hab, blieb ich im Lager! Jetzt könnt ich mich natürlich dafür Ohrfeigen Punish
Nach oben Nach unten
Franzi
Vampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 582
Anmeldedatum : 09.04.09
Alter : 28
Ort : Wahlsburg

BeitragThema: Re: Iny Lorenz - Wanderhuren-Reihe   Di Okt 12, 2010 1:09 pm

Also ich hab das Buch ja auch gelesen und den Film dann natürlich auch gesehen und war wirklich enttäuscht davon! Ich meine meistens ist es einfach so, das ein Film nicht besser als das Buch ist, aber es gibt ausnahmen! Aber hier war das finde ich nicht der Fall. Für die Seitenanzahl des Buches, war der Film auch viel zu kurz find ich. Und mal ganz ehrlich gesagt, im Film kam Marie jetzt nicht unbedingt so rüber als ob ihr der Sex kein Spass gemacht hat. Die sah schon manchmal aus, als ob sie ihre Freude daran gehabt hat. Und im Buch war es eben ganz anders.
Mal sehen ich bin gespannt ob die anderen Teile auch noch verfilmt werden.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Iny Lorenz - Wanderhuren-Reihe   

Nach oben Nach unten
 
Iny Lorenz - Wanderhuren-Reihe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jenna Black - Faeriewalker Reihe
» Kim Harrison - Die Blut - Reihe
» Antriebsfrage 6S in Reihe oder Parallel
» Herbie Brennan - Das Elfenportal (Reihe)
» Roter Drache [FSK:16]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Buchreihen :: Historical Romance-
Gehe zu: