StartseitePortal 1FAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Schweikert, Ulrike - Peter-von-Borgo-Reihe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
rabea
Trahyner forever
avatar

Anzahl der Beiträge : 1264
Anmeldedatum : 23.03.09
Alter : 52
Laune : Heiter bis wolkig

BeitragThema: Schweikert, Ulrike - Peter-von-Borgo-Reihe   Fr Jul 23, 2010 9:31 pm

Ulrike Schweikert, die man ja gemeinhin eher als Autorin von historischen Romanen kennt, ist nun auch auf den Zug gesprungen in Sachen Vampirliteratur.

Als erstes habe ich das Buch "Der Duft des Blutes" gelesen, das im heutigen Hamburg spielt.
Im Gegensatz zu all den amerikanischen Schriftstellerinnen, wie Ward oder Adrian, hat Schweikert eine gänzlich andere Art des Schreibens.
An manchen Stellen gerät die Story um den Vampir Peter von Borgo und die Kommissarin Sabine Berner, die ominöse Morde aufzuklären hat, eher langatmig und wenig spannend.
Und wer sich stattdessen an ausführlichen Liebes- und Bettszenen zwischen den beiden erfreuen will, wird leider ebenso enttäuscht.
Ich habe mich jedenfalls damals mehr oder weniger durch das Buch quälen müssen, um es bis zu Ende zu lesen.

Es würde von mir 5 von 10 Punkten erhalten.

Tja, und dann habe ich in Berlin anlässlich der Lara-Adrian-Fanpasstour das neu erschienene Hörbuch von Ulrike Schweikert "Das Herz der Nacht" geschenkt bekommen.
Diese Geschichte spielt im Wien des 19. Jahrhunderts. Hierbei geht es um den Vampir András Báthory, der sowohl eine arg vernachlässigte, alternde Fürstin beglückt als auch seine ledige Klavierlehrerin Karoline, die ein blindes Kind hat.
Schlussendlich flieht der Vampir mit beiden von Wien nach Hamburg, um seiner Schöpferin zu entkommen, die ihn seinerzeit zum Blutsauger gemacht hat.
Und hier ändert András Báthory seine Existenz und wird zu Peter von Borgo.

Somit ist "Das Herz der Nacht" erst 1 1/2 Jahre nach dem chronologisch zweiten Buch "Der Duft des Blutes" veröffentlicht worden.

Während ich "Das Herz der Nacht" ansich über weite Strecken sehr spannend und abwechslungsreich fand, hat mir dieses Durcheinander in der zeitlichen Reihenfolge nicht gepasst.
Für mich ist es ein Zeichen, dass Ulrike Schweikert sich den Vampir-Hype zunutze gemacht hat und mit Macht ihre eigene Reihe aus dem Boden stampfen wollte.
Das finde ich ziemlich schade und im Endeffekt auch für den Leser verwirrend.

Dem Buch "Das Herz der Nacht" würde ich losgelöst von den anderen als Einzelbuch 8 von 10 Punkten geben, da es zum Ende hin etwas abflacht.

Alles in allem sicher nicht die Art von Romance-Literatur mit den üblichen und ausführlich beschriebenen zwei bis drei Bettszenen, die man sonst so erwartet, wenn man Bücher über potente Vampire liest. Pardon
Aber Ulrike Schweikert ist mit Sicherheit von ihrem Selbstverständnis her auch keine Trivialliteratur-Schreiberin. Bis Smile
Nach oben Nach unten
Booklover
Auserwählte


Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 28.01.10
Alter : 40

BeitragThema: Re: Schweikert, Ulrike - Peter-von-Borgo-Reihe   Sa Sep 25, 2010 11:48 am

Die beiden ursprünglichen Peter-von-Borgo-Romane habe ich auch gelesen (und damals zum Glück nur aus der Bibliothek ausgeliehen). Sie sind absolut nicht Meins. Die Geschichte ist für meinen Geschmack zu einfach gestaltet, die Charaktere sind zu flach, und der Schreibstil zu holperig. Ich empfand die Bücher als so zäh, dass ich mir "Herz der Nacht" erst gar nicht angetan habe, als ich hörte, dass es wieder ein Peter von Borgo-Ding ist.

Ich teile deinen Eindruck, rabea, dass die Autorin auf den Zug aufgesprungen ist und krampfhaft ihre eigene Reihe schaffen wollte. Nicht gut.
Nach oben Nach unten
JS
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1879
Anmeldedatum : 21.03.09
Alter : 32
Ort : Hamburg
Laune : Mal so, mal so ...

BeitragThema: Re: Schweikert, Ulrike - Peter-von-Borgo-Reihe   Do Apr 05, 2012 12:09 pm

Meine Meinung zu Der Duft des Blutes:

Der Duft des Blutes ist wirklich ein spannender Krimi, von dem man auch manchmal Gänsehaut bekommt. Der Schreibstil von Ulrike Schweikert hat mir sehe beeindruckt. Sie lässt die Spannung nicht aus. Hast gerade das Rätsel gelöst, dann kommt eine Kehrtwende und es bleibt bis zum Ende spannend. Anfangs hatte ich Schwierigkeiten sich in die Geschichte hinein zu versetzten, doch dann bekam ich den dreht raus und es hat mir riesigen Spaß gemacht, es zu lesen. Eine schöne Vampir Geschichte mit Spannung, ein klein wenig Humor und mit einigen Toten ...

Meine Meinung zu Feuer der Rache:

Genau wie der erste Teile ist auch der zweite Teile total spannend und mysteriös. Auch hier ist Spannung vorprogrammiert und eine jagt kann beginnen. Hier hatte ich keine Probleme mich erst reinzulesen, es ging wie Butter. Ich habe das Buch verschlungen und konnte es nicht erwarten, wie es zu Ende ging. Auch wieder total spannend geschrieben. Ulrike Schweikert Weiß, wie man Gänsehaut bekommt und auch wie man die Spannung halten kann.


Ich glaube, die geschmeckter sind bekanntlich verschieden ... Darum freue ich mich schon sehr auf den dritten Band der Reihe, der wahrscheinlich Ende September raus kommen wird ...

Name des dritten Buches: Engel der Verdammten

Und das Cover gibt es auch schon, nur noch keine Kurzbeschreibung ...



(Quelle: facebook/UlrikeSchweikert)


Lg JS
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schweikert, Ulrike - Peter-von-Borgo-Reihe   

Nach oben Nach unten
 
Schweikert, Ulrike - Peter-von-Borgo-Reihe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ulrike Schweikert - Die Erben der Nacht [Reihe]
» Peter Pohl - Der Regenbogen hat nur acht Farben
» Peter James - Stirb Ewig [DSI Roy Grace #1]
» [Schauspieler] Peter Stormare/Dieter Stark (TLW)
» Jenna Black - Faeriewalker Reihe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Buchreihen :: Paranormal Romance-
Gehe zu: