StartseitePortal 1FAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Schwartz, Gesa- Grim--Siegel des Feuers

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
eternal_bleeding82
Stammesgefährtin
avatar

Anzahl der Beiträge : 368
Anmeldedatum : 27.01.10
Alter : 35
Ort : Hofheim
Laune : Sonne scheint...*rumphüpf*

BeitragThema: Schwartz, Gesa- Grim--Siegel des Feuers   Sa Jun 26, 2010 11:00 am


Grim- Siegel des Feuers


Autorin: Gesa Schwartz

Erschienen: 2010

Verlag: LYX


weltbild.de




Klappentext:

Der Pariser Gargoyle Grim ist ein Schattenflügler, seine Aufgabe ist es, das steinerne Gesetz zu wahren, dass niemals ein Mensch von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Doch eines Tages wird dieses Gesetz gebrochen und Grim begegnet der jungen Sterblichen Mia, die über eine besondere Gabe verfügt: Sie ist eine Seherin des Möglichen. Mia gerät in den Besitz eines rätselhaften Pergaments, das mit merkwürdigen Schriftzeichen bedeckt ist, die sie nicht entziffern kann. Kurz darauf wird sie von gefährlichen Anderwesen verfolgt. Gemeinsam beschließen Grim und Mia, das Geheimnis des Pergaments zu ergründen. Sie ahnen nicht, dass sie sich damit auf eine gefährliche Reise begeben. Denn sie sind einem Rätsel auf der Spur, das nicht nur ihr eigenes Leben bedroht, sondern das Schicksal der ganzen Welt ...


Habe gerade beim stöbern dieses Buch entdeckt..ich persönlich finde den Klappentext schon sehr interessant und würde gerne wissen ob schon jemand von euch dieses Buch gelesen hat und ob dies "lesenswert" ist?

Danke schonmal im Vorraus
Nach oben Nach unten
unyx
Freshie
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 13.06.10
Alter : 43

BeitragThema: Re: Schwartz, Gesa- Grim--Siegel des Feuers   Sa Jun 26, 2010 12:42 pm

Die Urban-Fantasy-Welt ist perfekt gelungen, mit viel Liebe zum Detail ...die Geschichte ist mal etwas anderes... es geht dabei um Rassismus und Unterdrückung... wer eine typische Love-Romance erwartet wird entäuscht werden.

Das Buch bewegt sich knapp an einem Jugendbuch vorbei... ist aber ein recht gelungenes Erstlings-Werk, daß ich gerne gelesen habe.

Die Charaktere kann man mehr oder weniger nachempfinden, haben aber keine ausgesprochenen Tiefen... zumindest bisher... Das Siegel des Feuers ist ja erst der Anfang...

Ich habe es gerne gelesen und würde mir auch die Fortsetzung kaufen.
;-) Wenn Du magst, schreibe ich Dir heute abend gerne etwas mehr zum Inhalt...

LG
Christina
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Schwartz, Gesa- Grim--Siegel des Feuers   Mi Dez 29, 2010 9:32 am

Grim 02. Das Erbe des Lichts

Autorin: Gesa Schwartz

Verl.: Lyx
Seiten: 680
Ausgabe: April 2011 / bei ama


Klappentext:

Ein Jahr ist vergangen, seit der Gargoyle Grim und das Mädchen Mia
den Magier Seraphin besiegten und die Welt vor der Vernichtung bewahrten.

Da ereignen sich eine Reihe mysteriöser Morde in Paris, und alle Spurren deuten darauf hin, das der Täter nicht aus der Oberwelt stammt.
Mia wird von rätselhaften Schattenalben angegriffen und hat eine Version von
ihrem verstorbenen Bruder Jakob.
Gemeinsam mit Grim will sie den Ereignissen auf den Grund gehen und gerät dabei
schon bald in große Gefahr.
Eine mächtige Fee hat es darauf abgesehen in die Welt der Menschen einzudringen
und sie will sich dabei Mia`s Fähigkeiten zunutze machen.




Der erste Teil von Grimm war schon ein Lesegenuß vom feinsten und das nicht nur
wegen der tollen Buch & Covergestaltung.
Die Geschichte um Grim, den Gargoyle , die unterirdische Stadt voller mystischer
Gestalten zog einen sofort in seinen Bann. Gesa Schwartz hat hier eine Geschichte
kreiert die jugendliche Leser sowie erwachsene Leser gleichermasen fasziniert.
Ich hoffe sehr das Sie dieses hohe Schreibniveau im zweiten Teil fortsetzt und
freu mich schon sehr darauf.
Diese Reihe ist wirklich sehr empfehlenswert !
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Schwartz, Gesa- Grim--Siegel des Feuers   Fr Nov 02, 2012 12:42 am

Grim 03. Die Flamme der Nacht


Autorin : Gesa Schartz

Verl. Lyx
Seiten : 768
Ausgabe : Oktober 12 / bei Ama


Klappentext :


Rätselhafte Nebel suchen die Oberwelt von Paris heim.
Wo sie sich über die Stadt legen, fallen die Menschen in einen tiefen Schlaf,
um kurz darauf spurlos zu verschwinden. Der Gargoyle Grim und die junge Sterbliche Mia
versuchen, dem seltsamen Phänomen auf die Spur zu kommen. Sie ahnen nicht,
das schon bald sehr viel mehr auf dem Spiel stehen wird als das Schicksal der
verschwundenen Menschen......




nachdem der zweite Teil * Das Erbe des Lichts * das eingehalten hat was das erste
Buch der Grim Reihe versprochen hat bin ich nun mitten im dritten Teil beim lesen.
momentan kan ich nur sagen , ich bin wieder mal hin und weg . Auch dieses Buch
ist bis jetzt sagenhaft ! G. Schwartz versteht es einfach grandios die Geschichten weiter zu führen und auszubauen ohne langatmig od. langweilig zu sein.
Es ist schlichtweg faszinierend !
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schwartz, Gesa- Grim--Siegel des Feuers   

Nach oben Nach unten
 
Schwartz, Gesa- Grim--Siegel des Feuers
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Feuersänger Buch
» Baden: Schöne Briefe aus Heidelberg
» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
» Brandon Sanderson - Mistborn-Trilogie
» About your character:

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Buchreihen :: Urban Fantasy-
Gehe zu: