StartseitePortal 1FAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Do Apr 29, 2010 1:19 pm


Quelle: amazon.de
Kurzbeschreibung:
Die Reiche von Tereille und Hayll stehen unter der Knechtschaft der grausamen Hexenkönigin Dorothea und ihrem Stundenglassabbat. Überall gilt das Gesetz des Blutes und der zauberkräftigen Juwelen, die die Gesellschaft in strenge Hierarchien unterteilen. Während die weiblichen Hexen und Schwarzen Witwen das Land beherrschen, müssen sich die männlichen Krieger und Prinzen ihren Befehlen beugen und ihnen zu Diensten sein.

Was es heißt, der kaltblütigen Dorothea zu dienen, hat Daemon Sadi am eigenen Leib erfahren müssen. Als Lustsklave am Hofe der Königin ist er ihren Launen und sadistischen Spielereien hilflos ausgeliefert. Doch seit Jahren schon klammert sich Daemon an einen Funken der Hoffnung: Die verrückte Wahrsagerin Tersa hat die Ankunft einer mächtigen Hexe prophezeit, die der Gewaltherrschaft von Dorotheas dekadentem Hof ein Ende setzen wird. Und in letzter Zeit mehren sich die Gerüchte, dass ein junges Mädchen mit geheimnisvollen magischen Kräften im Reich aufgetaucht sei ...


1. Die Dunkelheit
2 .Dämmerung
3. Schatten
4. Zwielicht
5. Finsternis
6. Nacht
7. Blutskönigin
8. Blutsherrschaft


Ich habe bisher den 1. Band gelesen und fand ihn nach anfänglichen Schwierigkeiten ( Juwelen, Namen) sehr gut. Man kann sich gut in die Charaktere einfinden und die Geschichte lässt ( zumindest mich) einen nicht mehr los. Zwar sind einige Fragen offen geblieben ( also warte ich sehnsüchtig auf Band 2), aber man soll sich ja auch den nächsten Teil kaufen. In meinem Falle hat es funktioniert Bis Smile .

Ich würde diesem ersten Teil. ( Ohne FSK)

8 von 10 Punkten geben.
Nach oben Nach unten
NimuesDream
Trahyner
avatar

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 22.03.09
Alter : 34
Ort : Hamburg
Laune : aua....

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Do Apr 29, 2010 10:17 pm

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Nimue, sofern sie noch nicht von Vampi mit Fragen gelöchert wurde.

Ich liebe diese Reihe, an einigen Stellen liege ich vor Lachen regelrecht auf dem Boden. Es gibt einige Charaktere, mit denen man sich früher oder später anfreundet.

Heyne hat sich bereits die Rechte für Band 8 "Shaladors Lady" gesichert, welches wahrscheinlich im März 2011 erscheinen darf. Auch ein weiteres Buch über die Familie SaDiabolo ist in Planung.
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Do Apr 29, 2010 10:33 pm

Weitere Fragen gehen dann an Spoiler ( Nimues) Bis Smile . Von ihr habe ich diese Reihe empfohlen bekommen und so wie ich das mitbekommen habe, ist sie Experte was die Juwelen betrifft. Bis Smile

Vielleicht krieg ich ja das ein oder andere auch noch aus ihr raus Joke

Auf jeden Fall :TY: für die Empfehlung, Nimues!
Nach oben Nach unten
Booklover
Auserwählte


Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 28.01.10
Alter : 40

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Mi Jun 02, 2010 7:16 pm

O wie super, ein Thread zu meiner Lieblingsbuchreihe!

Diese Bücher decken die ganze Bandbreite an Emotionen ab, sie sich dunkel und humorvoll zugleich, und die Charaktere unglaublich faszinierend und liebenswert.

Auf "Blutsherrschaft" - am 8. Maärz 2011 erscheint der Roman - freue ich mich schon riesig. "Blutskönigin", den unmittelbaren Vorgänger, empfinde ich als eines der besten Bücher der Reihe.

Die Kurzgeschichtensammlung, die im März 2011 in den USA erscheint, trägt den Titel "Twilight's Dawn". Ich hoffe stark, dass auch dieses Buch seinen Weg nach Deutschland findet.

Jaenelle ist ein sehr starker Charakter, ich liebe diese Kombination aus Verletzlichkeit und innerer Kraft, ihre Liebe zur Erde und zur Natur und ihre Konsequenz.

Die Männer der SaDiablo-Familie sind einfach nur zum Anschmachten.
Nach oben Nach unten
NimuesDream
Trahyner
avatar

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 22.03.09
Alter : 34
Ort : Hamburg
Laune : aua....

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Mi Jun 02, 2010 7:18 pm

Oh klasse noch einer, der die Bücher kennt! Ich dachte schon Vampi und ich sind da alleine.
Nach oben Nach unten
Booklover
Auserwählte


Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 28.01.10
Alter : 40

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Mi Jun 02, 2010 7:36 pm

Ich freue mich auch, zwei Gleichgesinnte gefunden zu haben. Diese Bücher sind zwar Bestseller, aber wenn man mal herumhört, sind sie doch relativ wenig bekannt.

Schon allein der Prolog von "Dunkelheit" hat Gänsehautfaktor: "Ich bin Tersa..". Tersa ist meiner Meinung nach einer der interessantesten Charaktere der Reihe, und ich hoffe, dass sie in "Blutsherrschaft" oder in "Twilight's Dawn" wieder auftaucht. Ihr Auftritt in "Nacht" ist auch gut, finde ich. Typisch Tersa. Viele haben "Nacht" ja schlechte Kritiken gegeben, weil der Roman nicht mehr so intensiv ist wie die ursprüngliche Trilogie. Mir hat das Buch aber echte Gänsehaut beschert. Eine richtig schöne Geisterhaus-Geschichte.
Nach oben Nach unten
NimuesDream
Trahyner
avatar

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 22.03.09
Alter : 34
Ort : Hamburg
Laune : aua....

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Mi Jun 02, 2010 7:52 pm

Oh ja.
Am genialsten finde ich immer noch das Gespann um Saetan,Lucivar und Daemon.Vater,Bruder, Geliebter.
Ich liebe die Scharmützel mit der Bagage einfach nur, auch wenn ich Zu Anfang meine Probleme hatte die Blutshierachie zu verstehen. Oh, da fällt mir ja ein, dass ich Vampi versprochen hatte ihr das zweite Buch zu schicken...*Schande über mein Haupt*
Nach oben Nach unten
Booklover
Auserwählte


Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 28.01.10
Alter : 40

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Mi Jun 02, 2010 8:28 pm

Ja, die drei liebe ich auch. Besonders Saetan. Er ist immer auf so eine herrliche Art verzweifelt. Allein die Szene, in der Karla ihm auf die Füße tritt. Ich will hier nicht mehr verraten, damit ich Vampi nicht den Lesespaß verderbe, du weißt, welche Stelle ich meine. Der zweite Band ist mein Liebling, da dort Saetan und seinen Söhnen so viel Zeit gewidmet wird und dann auch noch die Verwandten Wesen hinzu kommen. Nicht zu vergessen Jaenelles Freundinnen. "Dämmerung" ist nach meinem Empfinden das humorvollste Buch der Serie.
Nach oben Nach unten
NimuesDream
Trahyner
avatar

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 22.03.09
Alter : 34
Ort : Hamburg
Laune : aua....

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Mi Jun 02, 2010 8:30 pm

Ich glaub, Vampilein würde uns beide kräftig an den Ohren ziehen, sollten wir zuviel spoilern.
Aber das Intermezzo Karla-Dujae ist auch zu himmlisch! Armer Saetan...wie er die Bande aushält...und Kharys harmlose Andeutung mit den Briefen...
Nach oben Nach unten
Booklover
Auserwählte


Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 28.01.10
Alter : 40

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Mi Jun 02, 2010 9:08 pm

Ja, das Intermezzo zwischen Karla und Dujae ist super. Ich frage mich auch immer, wie er das bloß aushält, jedes Mal an den Rand des Herzinfarkts getrieben zu werden. Diese Andeutung mit den Briefen liebe ich auch.. Und in "Dunkelheit" ist die Stelle auch klasse, in der Andulvar so zornig wird, weil Jaenelle gegen seine Warnung geflogen ist.

Es ist nicht ganz einfach, nicht zu spoilern, aber ich versuche, mich zurückzuhalten.

Ein anderes meiner Lieblingsbücher aus der Reihe ist "Zwielicht", diese Geschichtensammlung hat so viele unterschiedliche Stimmungen, toll. Besonders der Rückblick auf Saetans Vergangenheit hat es mir angetan.

Hast du übrigens bei "Deviantart" mal "Anne Bishop" eingegeben? Da gibt es zum Teil richtig schöne Bilder der Protagonisten. Jaenelle ist meist in ihrer reinen Form als "Hexe" zu sehen. Und von Saetan gibt es auch sehr gute Bilder. Das von "malla13" habe ich mir heruntergeladen, so dass ich ihn immer vor Augen habe, wenn ich den PC anhabe, wenn ich ihn zu meinem Hintergrundbild mache. Was immer mal wieder vorkommt. Ich liebe diese Kombination aus schwarzem Haar und goldenen Augen.

Ach ja, und Geoffrey ist auch große Klasse, dei Dialoge zwischen ihm und Saetan sind herrlich.

Zum Glück gibt es nicht viele Hintergrundinformationen über Geoffrey, so dass er seine geheimnisvolle Ausstrahlung nicht eingebüßt hat.

Eine andere Lieblingsfigur von mir ist Char. Der hat einfach Rückgrat, und dadurch gewinnt er für mich an Anziehungskraft.
Nach oben Nach unten
NimuesDream
Trahyner
avatar

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 22.03.09
Alter : 34
Ort : Hamburg
Laune : aua....

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Mi Jun 02, 2010 9:23 pm

Danke für den Tipp! Das hab ich tatsächlich noch nicht ausprobiert.
Deviantart macht gerne mal bei mir zicken,indem es nicht so funktioniert, wie es sollte.

Einer meiner Lieblingscharas ist auch Surreal. Ich hätte echt nie gedacht, dass sie DASS kleine Problem hat!
Nach oben Nach unten
Booklover
Auserwählte


Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 28.01.10
Alter : 40

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Do Jun 03, 2010 8:15 am

Gern geschehen! Surreal ist so toll. Ich liebe diese Figur. Stimmt, das hätte ich auch nicht gedacht.

Ich finde, Anne Bishop hat eine Hand für starke, interessante Charaktere, und ihre Bücher sind mehr charakter- als handlungsorientiert, das spricht mich sehr an.

In ihre Welt der Juwelen bin ich schnell hineingekommen, dass einem so nach und nach kleine Informationshäppchen zugeschoben werden, finde ich sehr gut. Lieber so, als Bücher, in denen die Informationen platt alle zusammen am Anfang vermittelt werden.

AB hat auch einen wunderbaren Schreibstil. Sie schreibt sehr flüssig und lässt der eigenen Phantasie viel Raum.
Nach oben Nach unten
NimuesDream
Trahyner
avatar

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 22.03.09
Alter : 34
Ort : Hamburg
Laune : aua....

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Do Jun 03, 2010 1:27 pm

Oh ja. Das liebe ich so an Bishop. Sie lässt sich nicht in eine Ecke stecken, sondern überrascht immer wieder mit ihren Charakteren.

Der Wandel vom Sadisten zum liebevollen Ehemann/Freund/Bruder ist zu faszinierend und es fällt einem sehr leicht Sympathie mit dem einen oder mit dem anderen aufzubauen.

Ich hab Tränen gelacht, als Surreal ihren Familiennamen preis gab und die Reaktion von Aaron und Khary. Obwohl...DAS Spektakel hätte ich zu gerne mitbekommen und vlt. auch gern aus nächster Nähe begutachtet.Allerdings nur mit super sicherem Panzerglas um mich herum.
Nach oben Nach unten
Booklover
Auserwählte


Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 28.01.10
Alter : 40

BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   Do Jun 03, 2010 8:49 pm

Die Szene ist wirklich köstlich! Hätte ich auch zu gerne miterlebt. Der Wandel vom Sadisten zum Ehemann/ Freund/ Bruder ist schon allein deshalb so gelungen, weil AB sich Zeit nimmt, und diesen Umschwung ganz allmählich aufbaut. Dadurch wirkt er sehr realistisch und lebensnah. Und doch verliert er nie an Gefährlichkeit. Das macht seinen Charakter so faszinierend, finde ich.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen   

Nach oben Nach unten
 
Bishop,Anne - Die schwarzen Juwelen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tupolev 154 im Schwarzen Meer versenkt
» British Bishop Self Propelled Gun in 1:35
» Romeo RM 75-006/005 - Anne Bonny + Calico Jack - 75mm Zinnbausatz - Fertig
» Anne Rice - Die Chroniken der Vampire
» Anne Frank im Comic

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Buchreihen :: Urban Fantasy-
Gehe zu: