StartseitePortal 1FAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Arthur Keri - Riley Jenson Guardian

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jewel
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1425
Anmeldedatum : 24.03.09
Alter : 38

BeitragThema: Arthur Keri - Riley Jenson Guardian   Mo Apr 26, 2010 11:09 am

Die Serie im Überblick:


Keri Arthur


Riley Jenson Guardian - Riley Jenson

1. Die Mondjägerin - Full Moon Rising
2. Wächterin des Mondes - Kissing Sin
3. Der Gefährte der Wölfin - Tempting Evil
4. Hüterin der Nacht - Dangerous Games
5. ??? - Embraced by Darkness
6. ??? - The Darkest Kiss
7. ??? - Deadly Desire
8. ??? - Bound to Shadows
9. ??? - Moon Sworn





Die Mondjägerin



Von sexy Vampiren und heißen Werwölfen!

Riley Jenson sucht noch ihren Platz im Leben. Das ist nicht leicht, denn in ihren Adern fließt das Blut der Werwölfe, und jedes Mal bei Vollmond muss sie gegen die Mondhitze ankämpfen, um nicht die Kontrolle über ihren Körper zu verlieren. Sollte das passieren, würde ihr ungezügeltes Verlangen alles andere verdrängen. Und das darf diesmal auf keinen Fall geschehen - sonst ist das Leben ihres Bruders keinen Cent mehr wert!

Eine wahrhaft ungewöhnliche Heldin, mit einem ganz besonderen Fluch!


***

Wächterin des Mondes




Riley Jenson ist nicht nur zum Niederknien schön und eine knallharte Kämpferin für Recht und Gesetz. Sie ist auch eine mächtige Werwölfin mit einem Hauch Vampirblut in den Adern. Dennoch wacht sie verletzt, nackt und verwirrt in einer Hintergasse auf. Sie weiß nur eins: Sie muss um ihr Leben rennen. Der Einzige, der ihr helfen könnte, ist der ungemein attraktive Kade. Doch der hat seine eigenen Kämpfe auszufechten …



Endlich mal wieder eine Serie wo alles stimmt!

In diesen Büchern gibt es sehr viel Erotik ... weil das eben zum (Über)Leben von Riley dazugehört, aber es kommt jetzt nicht billig oder so rüber, sondern das ist auch völlig in Ordnung so.
Ebenso hat Riley verschiedene Partner, also wir es lieber monogam möchte, für den sind diese Bücher nichts.....es ist ist zwar immer mal die Rede von einem Gefährten (mit seinem Gefärten leben die Werwölfe dann auch monogam *g*) den man finden muß, aber bisher ist der noch nicht in Sicht.

Riley arbeitet als Sekretärin für die "Abteilung", eine Art Polizei für andere Rassen. Ihr Chef möchte Riley gerne als Wächterin ausbilden, aber Riley sträubt sich dagegen.
Riley ist ein Mischling halb Werwesen, halb Vampir, was ziemlich selten vorkommt. Deswegen hat sie auch besondere Fähigkeiten. Als Ihr Zwillingsbruder plötzlich verschwindet, der als Wächter für die Abteilung arbeitet, und sie versucht in wieder zu finden, schliddert Riley von einer Gefahr zur Nächsten. Dabei bekommt sie Hilfe von Quinn, einem sehr reichen attraktiven Vampir *g* .... aber es laufen auch immer mal wieder noch andere männl. Exemplare Riley über den Weg Bis Smile

Die Spannung bleibt in den Büchern von Anfang bis Ende erhalten, weil immer mal wieder neue Geheimnisse aufgedeckt werden....

So, mehr verrate ich nicht, sondern würde ich zuviel Spoilern *g*

Der 3. Band erscheint leider erst im März 2011 *heul*


Punkte: 10 von 10

Action: *****
Erotik: *****
Humor: ****
Spannung: *****

_________________
Nach oben Nach unten
Slappy
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1054
Anmeldedatum : 26.01.10
Alter : 32
Ort : Hagen
Laune : ist einsam im Schrank, sucht Mitbewohner

BeitragThema: Re: Arthur Keri - Riley Jenson Guardian   Do Apr 28, 2011 8:34 pm

Ich hab gerade Band 1 gelesen und war eigentlich ganz angetan.

Riley und ihr Zwillingsbruder Rhoan hatten es als Werwolf- Vampir- Mischlinge nicht leicht. Bei erreichen der Volljährigkeit flogen sie aus ihrem Rudel und haben seitdem nur noch sich. Beide arbeiten für "die Abteilung", die darauf achtet, dass übernatürliche Wesen nicht über die Strenge schlagen. Ihr Chef ist der Vampir Jack, der stets mehr zu wissen scheint, als Riley glaubt - und gut findet.

Richtig los geht es erst, als Riley spürt, dass Rhoan in Schwierigkeiten steckt und bei ihrer Heimkehr auch noch ein nackter Vampir vor ihrer Tür sitzt, der ihren Zwilling sucht...

Ich kann Jewel auf jeden Fall zustimmen: In dem Buch wird wirklich viel gevögelt! das kann ich nicht anders sagen. Werwölfe sind - wie so oft - nicht gerade zimperlich, was Sex angeht und auch bei der Auswahl der Partner gehen sie recht flexibel vor. Ich bin normalerweise da kein zu großer Fan von, aber hier funktioniert es. Riley ist wirklich die Art von Frau, die auf den Tisch haut. Das merkt man bereits in den ersten Szenen des Buches (und daran, dass sie sehr charmant auf den nackten Mann in ihrem Flur reagiert).
Gleichzeitig muss die Gute emotional und vor allem körperlich ziemlich viel einstecken.
Zudem hat das Buch einige Wendungen zu bieten, die es durchgängig interessant machen.


Spannung: ****
Action: ****
Humor: ****
Erotik: ****

Gesamt: 7 von 10

Ich kann es nicht genau bestimmen, aber mir hat irgendwie überall so das "bestimmte etwas" gefehlt. Es gab viel Erotik - aber weniger wäre manchmal mehr gewesen. Es war lustig - aber irgendwie hatte ich nie wirklich das Bedürfnis richtig laut zu lachen.

Ich fand das Buch gut und werd mir wohl auch den zweiten Band holen. Allerdings habe ich es damit jetzt auch nicht sooo eilig.
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Arthur Keri - Riley Jenson Guardian   Sa Mai 07, 2011 9:56 pm

Ich habe Teil 1 nun auch endlich durch. Hm......einerseits fand ich das Buch gar nicht schlecht und andererseits hat mir wie Slappy doch irgendwie etwas gefehlt. Dass das Buch überwiegend aus Sex besteht ( wo die Erotik oft auf der Strecke bleibt) hat mich nicht gestört, da bin ich von den Herren Satyr ja doch Einiges gewöhnt, aber trotzdem muss ich sagen

Spoiler:
 

Zum Inhalt ist hier genug gesagt und die Idee finde ich nicht schlecht. Auch wenn es ja im Grunde nichts Neues ist. Auch eine starke Frau als Hauptchara finde ich ( wie in manch anderen Reihen) zur Abwechslung gar nicht mal schlecht *lacht* Ich habe Teil 2 liegen, habe es aber auch nach den Infos nicht sonderlich eilig diesen zu lesen. Für zwischendurch sicher dann mal irgendwann.

Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Arthur Keri - Riley Jenson Guardian   Sa Nov 26, 2011 9:38 pm

Hab dann auch Band 2, 3 und 4 durch. Es wurde besser. Das Beschreiben der Sexszenen könnte zwar anders sein, aber ich denke dies ist auch wieder irgendwie Absicht. Denn als halber Werwolf gehört dies ja ( was ausreichend erwähnt wird) zum Leben, wie das Atmen bzw. ihr Kaffee ( wird auch genügend erwähnt).

Ein bisschen stört mich doch, dass sie ALLES praktisch mit Links meistert und meist auch noch ganz allein. Besiegt die tollsten Viecher und Gautier praktisch ohne Probleme. Das ist mir dann doch nicht ganz so schön.

Einen schwulen Bruder einzubauen finde ich super. Sollten sich andere Schriftstellerinnen mal ein Bespiel nehmen *lacht*

Da ich wieder nicht abwarten konnte und wissen wollte wer nun am Ende mit wem, hab ich natürlich gestöbert. Nach Band 8 ( wenn ich es denn richtig in Erinnerung habe) ist diese Reihe dann zu ende.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
angirosi
Leahdyre
avatar

Anzahl der Beiträge : 889
Anmeldedatum : 18.09.10
Alter : 58
Ort : München
Laune : immer positiv denken, ist ganz schön schwer....

BeitragThema: Re: Arthur Keri - Riley Jenson Guardian   Sa Nov 26, 2011 11:59 pm

Hey Vampi,

da sind wir doch tatsächlich mal anderer Meinung.
Ich hab Riley Jenson schon im dritten Teil nicht mehr ganz gelesen. Der vierte kam nur noch
weil ich das * Stornieren * vergessen hab. Sie hat mir einfach nicht mehr gefallen . Pardon
Das kann auch mal passieren !

@ Slappy

wenn du die anderen Teile 2 bis 4 haben möchtest kannst du gern meine haben !
wie schon gesagt, ich lese die Reihe nicht mehr weiter.

Lg angirosi smile
Nach oben Nach unten
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Arthur Keri - Riley Jenson Guardian   Mo Jan 14, 2013 9:01 pm

Auch wieder so eine Reihe, die nicht weiter übersetzt wird. Geht mir tierisch auf den Wecker. Auch wenn ich den Ausgang kenne, hätte ich doch die restlichen Bücher gerne noch gelesen und ich habe keine Lust mir noch andere Reihen in Englisch zuzulegen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Arthur Keri - Riley Jenson Guardian   

Nach oben Nach unten
 
Arthur Keri - Riley Jenson Guardian
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Riley MPH 1934 Maßstab 1:43.
» Guardian of the Spirit [Anime]
» Jede Sekunde zählt - The Guardian
» Arthur Koppel
» "Das Kindermädchen" ( The Guardian, USA, 1990 )

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Buchreihen :: Urban Fantasy-
Gehe zu: