StartseitePortal 1FAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Meyer, Stephenie - Seelen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dämonia
Auserwählte
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 13.04.09
Alter : 35
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Meyer, Stephenie - Seelen   So Apr 11, 2010 4:59 pm

Das Buch Seelen war einfach MegaSuper.

Die ersten 150-200 Seiten waren ätzend und ich musste mich wirklich zwingen das Buch weiter zu lesen, aber ich habe gedacht, scheisse du hast so viel Geld für das Buch bezahlt nun musst du da nur...

Und ich wurde Belohnt, ich habe am Ende geheult wie ein Schlosshund und das ist selten *Rotwerd* Ich freue mich auf die Verfilmung und hoffe, dass die Emotionen die im Buch herrschen auch gut umgesetzt werden, alles andere wäre tragisch...

Ich denke, die Leute die das Buch schlecht bewertet haben, haben es entweder nicht ganz zuende gelesen und/oder waren vom Anfang des Buches abgeschreckt. Oder es war nach dem schweren Anfang des Buches einfach die Luft raus und die konnten sich nicht mehr in die wirklich EINZIGARTIGE Liebesgeschichte reinversetzen...

Also mir hat das Buch sehr gefallen.
Meine Freunde fanden das Buch ätzend, aber sie haben alle nach ca 100 Seiten aufgehört zu lesen und hatten einfach kein Durchhaltevermögen und waren dann total verwundert als ich erzählt hab was im Buch alles passiert ist und worum es geht...

Also ich kann es empfehlen aber ich müsst euch wirklich durch die ersten 150-200 Seiten durchkämpfen, aber es lohnt sich
Nach oben Nach unten
Novalee
Lielan
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 29
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Meyer, Stephenie - Seelen   Fr Apr 23, 2010 9:51 pm

Mir ging es ähnlich...
Die erste 100 Seiten habe ich gekämpft wie ein Löwe. Es war sehr zäh geschrieben, die Geschichte konnte bei mir nicht richtig punkten und ich war echt enttäuscht.
GOTT SEI DANK habe ich durchgehalten, denn es wurde ein wirklich tolles Buch bei dem ich ebenfalls Tränen vergießen musste. Man merkt, dass SM langsam in die Geschichte hineingewachsen ist, da das Lesen viel einfacher wurde und die Charakter richtig rüberkamen.
Auf jeden fall weiterzuempfehlen - auch wenn es am Anfang echt echt schwierig ist.
Nach oben Nach unten
comorphia
Freshie
avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 04.12.11
Alter : 34
Ort : Harz

BeitragThema: Re: Meyer, Stephenie - Seelen   Sa Jan 21, 2012 6:11 pm

Also da ich sehr auf Dystopien stehe hat mir das Buch sehr gefallen. Klar, man muss erst reinkommen, aber die Story ist wirklich gut. Klar, nichts neues, die Menschenfressenden und Hirnübernehmenden Aliens haben wir seit den 50ern in den Storys, aber in dieser Art, gekoppelt mit wundervoller Liebesgschichte wirklich gut.

Mein Freund hat mir das Buch damals zum Jahrestag geschenkt und ich hatte es innerhalb einer Woche durch. Trotz der Dicke gehört es zu dieser Art Büchern, die man einem spannenden Film vorzieht, die man auf dem Klo liest und noch eine Stunde nach dem zubettgehen nicht aus der Hand legen kann!

Hat sie gut gemacht, die Frau Meyer!
Nach oben Nach unten
http://comorphien.blogspot.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Meyer, Stephenie - Seelen   

Nach oben Nach unten
 
Meyer, Stephenie - Seelen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Stephenie Meyer: Fortsetzung von Seelen
» Plagiatvorwurf gegen Stephenie Meyer
» Stephenie Meyer - Seelen
» Seelen: Kapitel 50 - 52
» Seelen: Kapitel 43 - 46

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Buchreihen :: Paranormal Romance-
Gehe zu: