StartseitePortal 1FAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Mcguire, Seanan - October Daye Reihe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
vampirlady
Queen of Arts
avatar

Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 09.09.09
Alter : 26
Ort : Saarland
Laune : ganz gut :)

BeitragThema: Mcguire, Seanan - October Daye Reihe   Di März 23, 2010 2:38 pm

October Daye Band 1 Winterfluch



October Daye ist halb Mensch, halb Fee. Sie hat sich vom Volk der Feen abgewandt, um ein Leben als ganz normaler Mensch zu führen. Sie lebt in San Francisco und wird von ihren Freunden Toby genannt. Doch als eine der mächtigsten Feen, die Gräfin Evening Winterrose, ermordet wird, gerät ihr Leben völlig aus den Fugen. Denn kurz vor ihrem Tod hat die Gräfin October mit einem Fluch belegt, der ausgerechnet sie dazu verdammt, den Mord aufzuklären. Um den Mörder zu finden, kehrt October in das Reich der Feen zurück

Originaltitel: Rosemary & Rue

Quelle:amazon.de
Nach oben Nach unten
http://the-reading-nerd.blogspot.de/
Vampi
Meistervampir
avatar

Anzahl der Beiträge : 1960
Anmeldedatum : 08.09.09
Alter : 41

BeitragThema: Re: Mcguire, Seanan - October Daye Reihe   Di März 23, 2010 2:47 pm

Vampirlady, wie ist das Buch?
Nach oben Nach unten
vampirlady
Queen of Arts
avatar

Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 09.09.09
Alter : 26
Ort : Saarland
Laune : ganz gut :)

BeitragThema: Re: Mcguire, Seanan - October Daye Reihe   Do März 25, 2010 12:17 pm

Hab's noch nicht,aber hab schon mal 'ne leseprobe durchgelesen,höhrt sich auf jeden Fall interessant an werde es mir wahrscheinlich noch holen, dann kann ich mehr dazu sagen.
Nach oben Nach unten
http://the-reading-nerd.blogspot.de/
vampirlady
Queen of Arts
avatar

Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 09.09.09
Alter : 26
Ort : Saarland
Laune : ganz gut :)

BeitragThema: Re: Mcguire, Seanan - October Daye Reihe   Sa Apr 03, 2010 2:55 pm

Hab es jetzt durch mein Fazit:
Winterfluch ist ein ganz besonderes Buch. Vor allem deshalb, weil die Autorin sich, anders als viele andere die Mühe macht und ihre Feenwelt sehr detailreich und farbenprächtig ausschmückt. Das ist nicht nur erfreulich, sondern auch sehr erfrischend. Zugegeben, October rast nicht von einer Kampf- oder Liebesszene zur nächsten, aber das ist auch gar nicht das, worum es in diesem Buch geht. Es ist nicht so sehr wichtig, wer denn nun am Ende der Bösewicht ist, obwohl das bis zuletzt eine Überraschung ist. Viel wichtiger ist es, was October auf dem Weg dorthin erlebt. Dabei nimmt sie den Leser mit in ihre wirklich fantastische Welt, in der es skurrile Rosenkobolde gibt, die mit Dornen und Blättern klimpern können und zum ersten Mal Taxi fahren. Ich habe mich während des Lesens sehr gut unterhalten gefühlt und mich einfach auf das etwas gemächliche Erzähltempo eingelassen.

Die Grundidee des Buches ist originell: October ist ein Wechselbalg, was bedeutet, dass sie nur begrenzte magische Fähigkeiten hat. Sie arbeitet als Detektivin. Dabei wird sie in einen Fisch verwandelt und muss 14 Jahre in einem Teich leben, bis der Zauber gebrochen wird. So kommt es, dass sie ihre menschliche Familie verliert. Die Handlung setzt ein halbes Jahr nach ihrer "Befreiung" aus dem Tümpel wieder ein. Sie hat sich von Menschen und Feenwesen zurückgezogen und muss nun gezwungenermaßen wieder ins Leben zurückfinden. Das fällt ihr an einigen Stellen sehr schwer. Sie ist sozusagen eingerostet und muss in diesem Zustand innerhalb kürzester Zeit einen Mörder finden in einer Welt, die sich in ihrer Abwesenheit sehr verändert hat. Ich mochte die Figuren sehr. Das Buch zeugt von großem Einfallsreichtum, was mich ein wenig an Harry Potter erinnert hat. Dort gibt es auch sehr nett ausgeschmückte Figuren, die das Buch erst zu dem machen, was es ist. Ich hatte beim Lesen durchaus den Eindruck, dass die Autorin die Handlung sehr gut im Griff hat, was man längst nicht über jeden "Erstling" sagen kann. Die Handlungsbögen werden gehalten und am Ende aufgelöst. Trotzdem bleibt noch genügend Raum für weitere Geschichten.

Eine mystische und spannende Geschichte über die Welt der Fae. Seanan McGuire entführt den Leser in ihrem Roman "Winterfluch" in eine bunt schillernde Welt die voller Magie steckt.
Nach oben Nach unten
http://the-reading-nerd.blogspot.de/
Buecherfee
Lielan
avatar

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 29.12.10
Alter : 32
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Mcguire, Seanan - October Daye Reihe   Mi Jan 05, 2011 7:47 pm

Habe "Winterfluch" nach denn ersten 50 Seiten weggelegt. Konnte mich nicht so richtig fesseln.
Vielleicht versuche ich es irgendwann noch mal zulesen. smile
Nach oben Nach unten
Buecherfee
Lielan
avatar

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 29.12.10
Alter : 32
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Mcguire, Seanan - October Daye Reihe   Mo Jun 06, 2011 8:17 pm

Die Serie wurde vom Verlag eingestellt.

(Quelle: Facebook Seite des Verlages.)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mcguire, Seanan - October Daye Reihe   

Nach oben Nach unten
 
Mcguire, Seanan - October Daye Reihe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jenna Black - Faeriewalker Reihe
» Kim Harrison - Die Blut - Reihe
» Antriebsfrage 6S in Reihe oder Parallel
» Herbie Brennan - Das Elfenportal (Reihe)
» Roter Drache [FSK:16]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Buchreihen :: Paranormal Romance-
Gehe zu: